Stichwort

Erhard Eppler

21 Bücher - Seite 1 von 2

Erhard Eppler: Trump - und was tun wir?. Der Antipolitiker und die Würde des Politischen

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2018
ISBN 9783801205294, Kartoniert, 128 Seiten, 12.90 EUR
[…] die Hand nehmen. Was das praktisch bedeutet, sagt sie nicht. Hier knüpft der Autor an. Demokratische Politik ist kein "Game", wie die Medien oft meinen, auch kein "Deal", sondern ein…

Lars Tschirschwitz: Kampf um Konsens. Intellektuelle in den Volksparteien der Bundesrepublik Deutschland

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2017
ISBN 9783801242374, Broschiert, 576 Seiten, 48.00 EUR
[…] Gegenwart. Das Buch lenkt den Blick auf die großen Streitfragen, die das Land in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts bewegten. Genauer: auf vier Politiker (Kurt Biedenkopf,…

Erhard Eppler / Niko Paech: Was Sie da vorhaben, wäre ja eine Revolution.... Ein Streitgespräch über Wachstum, Politik und eine Ethik des Genug

Cover
oekom Verlag, München 2016
ISBN 9783865818355, Gebunden, 208 Seiten, 14.95 EUR
[…] Eppler: Mir verschafft das bisschen Wirtschaftswachstum überhaupt keine schlaflosen Nächte. Paech: Mir schon! Mit Erhard Eppler, Umwelt und Entwicklungspolitiker der ersten…

Erhard Eppler: Links leben. Erinnerungen eines Wertkonservativen

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783549074657, Gebunden, 336 Seiten, 22.00 EUR
[…] Fast ein Jahrhundert Zeitgeschichte hat er miterlebt, gemeinsam mit Altbundeskanzler Helmut Schmidt oder dem Brandt-Vertrauten Egon Bahr prägte Erhard Eppler das Gesicht der…

Erhard Eppler / Wolfgang Thierse / Hans-Jochen Vogel: Was zusammengehört. Die SPD und die deutsche Einheit 1989/90

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2014
ISBN 9783451333811, Gebunden, 288 Seiten, 19.99 EUR
[…] "Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört." So kommentierte Willy Brandt den Mauerfall vom 9. November 1989. Seine Ostpolitik gilt unbestritten als früher Impuls für die Wiedervereinigung…

Malte Herwig: Die Flakhelfer. Wie aus Hitlers jüngsten Parteimitgliedern Deutschlands führende Demokraten wurden

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2013
ISBN 9783421045560, Gebunden, 320 Seiten, 22.99 EUR
[…] Flakhelfer - das waren Jugendliche vor allem der Jahrgänge 1926 bis 1928, die in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs noch eingezogen wurden, um die Niederlage NS-Deutschlands…

Erhard Eppler: Eine solidarische Leistungsgesellschaft. Epochenwechsel nach der Blamage der Marktradikalen

Cover
J. H. W. Dietz Verlag, Bonn 2011
ISBN 9783801204228, Kartoniert, 144 Seiten, 15.90 EUR
[…] Wirtschaftsformen schonen unsere Lebensgrundlagen, Ungleichheit und ein schwacher Staat fördern Armut, Krankheit und Kriminalität. Aber erst heute sind wir bereit, über die Konsequenzen…

Renate Faerber-Husemann: Der Querdenker. Erhard Eppler. Eine Biografie

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2010
ISBN 9783801204020, Gebunden, 294 Seiten, 24.90 EUR
[…] "Natürlich wollte ich Macht - Gestaltungsmacht", bekennt Erhard Eppler. Sein Wort hat Gewicht in Deutschland seit über 50 Jahren. Der geradlinige Politiker, Lehrer und schwäbische…

Erhard Eppler: Der Politik aufs Maul geschaut. Kleines Wörterbuch zum öffentlichen Sprachgebrauch

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2009
ISBN 9783801203979, Kartoniert, 193 Seiten, 14.80 EUR
[…] Sprache wird in politischen Debatten strapaziert, verbogen, oft missbraucht. Erhard Eppler schreibt über Begriffe, die Politik und Öffentlichkeit nutzen, um Meinungen durchzusetzen,…

Helga Grebing: Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung. Von der Revolution 1848 bis ins 21. Jahrhundert

Cover
Vorwärts Buch, Berlin 2007
ISBN 9783866022881, Kartoniert, 324 Seiten, 24.80 EUR
[…] In Deutschland ist Arbeit ein knappes Gut geworden. Die Arbeitslosigkeit dominiert seit Jahren die Tagespolitik, und politischer Erfolg steht und fällt mit der Fähigkeit der Parteien,…

Die Umweltmacher. 20 Jahre BMU - Geschichte und Zukunft der Umweltpolitik

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2006
ISBN 9783455500196, Gebunden, 496 Seiten, 14.90 EUR
[…] Minister Walter Wallmann, Klaus Töpfer, Jürgen Trittin und Sigmar Gabriel, aber auch ihre schon vor Gründung des Ministeriums in unterschiedlichen Rollen umweltpolitisch engagierten…

Erhard Eppler: Auslaufmodell Staat?

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518124628, Kartoniert, 240 Seiten, 9.00 EUR
[…] Darf eine Gesellschaft die Frage, was Pflicht und Aufgabe eines Staates ist, neoliberalen Ökonomen überlassen? Der frühere Entwicklungsminister Erhard Eppler antwortet: nein!…

Fritz Reheis: Entschleunigung - Abschied vom Turbokapitalismus

Cover
Riemann Verlag, München 2003
ISBN 9783570500491, Gebunden, 220 Seiten, 20.00 EUR
[…] Die zentrale Frage lautet: Wie kommt es, dass wir scheinbar immer mehr, immer schneller und effizienter produzieren müssen? Welche diabolische Erfindung hat uns den Wachstumszwang beschert?…

Marcus Llanque / Herfried Münkler / Clemens K. Stepina (Hg.): Der demokratische Nationalstaat in den Zeiten der Globalisierung. Politische Leitideen für das 21. Jahrhundert. Festschrift zum 80....

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783050037561, Gebunden, 273 Seiten, 39.80 EUR
[…] hte, Probleme der Globalisierung, der moderne Kulturkonflikt und die Zukunft der Demokratie. Mit Beiträgen von Leszek Kolakowski, Erhard Denninger, Wolfgang Huber, Oscar Negt, Dieter…

Herfried Münkler: Die neuen Kriege

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2002
ISBN 9783498044879, Gebunden, 288 Seiten, 19.90 EUR
[…] Mit Bildtafeln. Der klassische Staatenkrieg scheint zu einem historischen Auslaufmodell geworden zu sein - was aber ist an ihre Stelle getreten? Der Krieg ist keineswegs verschwunden,…