Stichwort

Cancel Culture

18 Bücher - Seite 1 von 2

Enis Maci / Mazlum Nergiz: Karl May. Kleinkrimineller, Hochstapler, Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2024
ISBN 9783518128060, Kartoniert, 200 Seiten, 15.00 EUR
[…] Millionen sind mit Winnetou und Old Shatterhand aufgewachsen. Enis Maci und Mazlum Nergiz nicht. In diesem Band gehen sie der Sache auf den Grund: Was hat es auf sich mit dem Lügen…

Susanne Schröter: Der neue Kulturkampf. Wie eine woke Linke Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft bedroht

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2024
ISBN 9783451397103, Kartoniert, 272 Seiten, 20.00 EUR
[…] Identitätspolitik, Cancel Culture und Wokeness - was an den Universitäten begann, beeinflusst mittlerweile breite Teile der Gesellschaft. Angetreten, um gegen Rassismus und…

Osiel Gouneo: Black Romeo. Mein Weg in der weißen Welt des Balletts

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2024
ISBN 9783406791192, Gebunden, 251 Seiten, 28.00 EUR
[…] Ballettwelt immer wieder Rassismus erlebt hat. Osiel Gouneos Autobiographie ist nicht nur eine unglaubliche Aufstiegsgeschichte, sondern ein Debattenbeitrag in Zeiten aufgeregter Diskussionen…

Abel Quentin: Der Seher von Étampes. Roman

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2024
ISBN 9783751809641, Gebunden, 350 Seiten, 25.00 EUR
[…] Aus dem Französischen von Laura Strack. Jean Roscoff versteht die Welt nicht mehr. Eigentlich wollte er mit seinem Buch "Der Seher von Étampes" eine Hommage auf einen unbekannten afroamerikanischen…

Yascha Mounk: Im Zeitalter der Identität. Der Aufstieg einer gefährlichen Idee

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2024
ISBN 9783608986990, Gebunden, 512 Seiten, 28.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Helmut Dierlamm und Sabine Reinhardus. Der Politikwissenschaftler und Zeit-Herausgeber Yascha Mounk geht dem Ursprung der neuen Ideen über Identität und soziale…
🗊 3 Notizen

Jana Scheerer: Die Rassistin. Roman

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2024
ISBN 9783895613531, Gebunden, 224 Seiten, 22.00 EUR
[…] Nora Rischer sitzt im Behandlungsstuhl einer Kinderwunschpraxis, als eine E-Mail sie erreicht: Rassistischer Vorfall an unserer Universität. Sie ist neugierig, vorauseilend empört -…

Eva Menasse: Alles und nichts sagen. Vom Zustand der Debatte in der Digitalmoderne

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2023
ISBN 9783462000597, Gebunden, 192 Seiten, 22.00 EUR
[…] Zieht sich eine liberale Gesellschaft gerade den Boden weg, auf dem sie fest stehen sollte?  Ein Essay darüber, was die digitale Massenkommunikation zwischenmenschlich anrichtet. Nichts…

Sibel Schick: Weißen Feminismus canceln. Warum unser Feminismus feministischer werden muss

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2023
ISBN 9783103975499, Gebunden, 256 Seiten, 25.00 EUR
[…] Sich selbst als Feminist*in zu bezeichnen, hat Konjunktur, aber das heißt noch lange nicht, dass der Mainstream-Feminismus diesen Namen verdient hätte. Von ihm profitieren in Deutschland…

Harald Welzer: Zeiten Ende. Politik ohne Leitbild, Gesellschaft in Gefahr

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2023
ISBN 9783103975819, Gebunden, 304 Seiten, 24.00 EUR
[…] Viele Menschen fühlen sich vom Angebot, das ihnen die politische und mediale Öffentlichkeit in Deutschland macht, nicht mehr angesprochen. Multi-Krisen und eine immer kaputtere Daseinsvorsorge…

Julian Nida-Rümelin: "Cancel Culture" - Ende der Aufklärung?. Ein Plädoyer für eigenständiges Denken

Cover
Piper Verlag, München 2023
ISBN 9783492071796, Gebunden, 192 Seiten, 24.00 EUR
[…] her Parteien in Schweden und Italien, die Erosion des Rechtsstaats in Ungarn und Polen, die Konflikte mit autokratischen Regimen belegen dies ebenso wie der Verlust demokratischer Zivilkultur;…

Canceln. Ein notwendiger Streit

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2023
ISBN 9783446276130, Gebunden, 224 Seiten, 22.00 EUR
[…] Herausgegeben von Annika Domainko, Tobias Heyl, Florian Kessler, Jo Lendle und Georg M. Oswald. Muss Pippi Langstrumpf sterben? Welche Bedeutung hat die "Cancel-Culture" für…

Jörg Scheller: (Un)check your privilege. Wie die Debatte um Privilegien Gerechtigkeit verhindert

Cover
Hirzel Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783777630281, Gebunden, 152 Seiten, 19.90 EUR
[…] Die Rede von Privilegien hat Konjunktur. Früher meinte Privileg "Vorrecht". Bei der heutigen Verwendung steht "Privileg" für Vorteile aller Art, meist unverdiente und ungerechte. Doch…

Rene Pfister: Ein falsches Wort. Wie eine neue linke Ideologie aus Amerika unsere Meinungsfreiheit bedroht

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2022
ISBN 9783421048998, Gebunden, 256 Seiten, 22.00 EUR
[…] Eine linke Revolution hat Amerika erfasst: Im Namen von Gerechtigkeit und Antirassismus greift dort eine Ideologie um sich, die neue Intoleranz erzeugt - in liberalen Medien kann ein…

Ulrike Ackermann: Die neue Schweigespirale. Wie die Politisierung der Wissenschaft unsere Freiheit einschränkt

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2022
ISBN 9783806244236, Kartoniert, 176 Seiten, 22.00 EUR
[…] Was läuft schief in unserer Debattenkultur? Nicht nur im Wissenschaftsbetrieb ist die freie Meinungsäußerung inzwischen unter Beschuss geraten. Mitten in der Öffentlichkeit zeichnet…

Julia May Jonas: Vladimir. Roman

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2022
ISBN 9783896677310, Gebunden, 352 Seiten, 24.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Eva Bonné. Sie ist Ende fünfzig, Literaturprofessorin an einem kleinen College an der amerikanischen Ostküste und beliebt bei ihren Studentinnen. Seit dreißig…