Stichwort

Demokratiegeschichte

7 Bücher

Axel Schildt (Hg.) / Wolfgang Schmidt (Hg.): "Wir wollen mehr Demokratie wagen". Antriebskräfte, Realität und Mythos eines Versprechens

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2019
ISBN 9783801205492, Kartoniert, 272 Seiten, 32.00 EUR
[…] "Wir wollen mehr Demokratie wagen." Dieser Satz von Willy Brandt ist zum legendären Leitspruch für die Reformen in der Bundesrepublik am Übergang von den 1960er- zu den 1970er-Jahren…

Hans Berkessel (Hg.) / Michael Matheus (Hg.) / Kai-Michael Sprenger (Hg.): Die Mainzer Republik und ihre Bedeutung für die parlamentarische Demokratie in Deutschland

Cover
Nünnerich-Asmus, Mainz 2019
ISBN 9783961760725, Gebunden, 228 Seiten, 29.00 EUR
[…] Mit 119 Abbildungen. Am 23. Oktober 1792 kamen im Mainzer Schloss die "Freiheitsfreunde" zu ihrer ersten Sitzung zusammen, um einen "Jakobinerclub" zu gründen. Sie nannten ihn "Gesellschaft…

Klaus Bringmann: Das Volk regiert sich selbst. Eine Geschichte der Demokratie

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2019
ISBN 9783806238723, Gebunden, 336 Seiten, 25.00 EUR
[…] Unsere westliche Demokratie ist ein vergleichsweise junges Kind. Großbritannien beispielsweise kann sich erst seit 1928 zum exklusiven Club vollgültiger Demokratien zählen. Noch die…

Philipp Müller / Philipp Müller: Zeit der Unterhändler. Koordinierter Kapitalismus in Deutschland und Frankreich zwischen 1920 und 1950

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2019
ISBN 9783868543308, Gebunden, 480 Seiten, 32.00 EUR
[…] Weder Kapitalismus noch Demokratie galten in den 1920er und 1930er Jahren als Pfeiler der Stabilität. Das begann sich erst nach dem Zweiten Weltkrieg zu ändern. Dargestellt wird dieser…

Marie-Luise Recker (Hg.) / Andreas Schulz (Hg.): Parlamentarismuskritik und Antiparlamentarismus in Europa

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2018
ISBN 9783770053360, Gebunden, 308 Seiten, 49.80 EUR
[…] Beide Phänomene, Parlamentarismuskritik und Antiparlamentarismus, sind Begleiterscheinungen des modernen Parlamentarismus und der Demokratiegeschichte. Die Beiträge dieses…

Pierre Rosanvallon: Die gute Regierung

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2016
ISBN 9783868543018, Gebunden, 384 Seiten, 35.00 EUR
[…] Die meisten politischen Systeme der westlichen Welt gelten als demokratisch - legitimiert durch freie Wahlen und einen Rechtsstaat, der sich zu den individuellen Freiheitsrechten bekennt…

Paul Nolte: Was ist Demokratie?. Geschichte und Gegenwart

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406630286, Gebunden, 512 Seiten, 17.99 EUR
[…] Die Demokratie ist ins Gerede gekommen - die Wahlbeteiligung schwindet, die Skepsis der Bürger gegenüber den Politikern nimmt zu. Die Regierungen wirken machtlos im Kampf um die Regulierung…