Buchautor

Heinz Ludwig Arnold

Rubrik: Sachbuch & Literatur
Heinz Ludwig Arnold, geboren 1940 in Essen, war Gründer (1963) und Herausgeber der Zeitschrift "Text + Kritik", des Kritischen Lexikons zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (KLG) sowie des Kritischen Lexikons zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (KLfG). In der Reihe der Göttinger Sudelblätter erschienen 1990 "Krieger, Waldgänger, Anarch. Versuch über Ernst Jünger". Arnold war von 1961 bis 1964 in den Semesterferien Sekretär von Ernst Jünger.  2011 starb Arnold in Göttingen.
Rubrik: Sachbuch & Literatur - 5 Bücher

Heinz Ludwig Arnold: Meine Gespräche mit Schriftstellern 1970-1974. 1 MP3-CD

Cover
Quartino Verlag, München 2011
ISBN 9783867500869, CD, 29.95 EUR
1 MP3-CD mit 19 Stunden Laufzeit. Seit den sechziger Jahren begleitet Heinz Ludwig Arnold den Literaturbetrieb mit Kritiken, Essays, Porträts und vor allem Interviews. Ein inquisitorischer Duktus ist…

Heinz Ludwig Arnold: Von Unvollendeten. Literarische Porträts

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783892448662, Gebunden, 335 Seiten, 26.00 EUR
»So wenig wie Geburt und Tod und alles, was dazwischen liegt, Routine werden können, so wenig kann es die Kunst. Freilich gibt es Menschen, die ihr Leben routiniert leben; nur: sie leben nicht mehr.…

Heinz Ludwig Arnold: Die Gruppe 47. Zwei Jahrzehnte deutscher Literatur

Cover
DHV - Der Hörverlag, München 2002
ISBN 9783899400144, CD, 17.90 EUR
2 Audio-CDs. 140 Minuten, Feature. Sprecher: Hans Werner Richter, Ingeborg Bachmann, Günter Grass u. a. Die Tondokumentation von Heinz Ludwig Arnold gibt die kreative und oft hitzige Stimmung der Tagungen…

Heinz Ludwig Arnold: Was bin ich?. Über Max Frisch

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783892445296, Broschiert, 72 Seiten, 14.00 EUR
"Was bin ich?" lautet die zentrale Frage, auf die Max Frisch (1911-1991) in seinem gesamten schriftstellerischen Werk immer wieder neue Antworten gegeben hat. Seine Texte sind geprägt von der permanenten…

Heinz Ludwig Arnold: Da schwimmen manchmal ein paar gute Sätze vorbei. Aus der poetischen Werkstatt

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783596151271, Taschenbuch, 287 Seiten, 12.27 EUR
Autoren schreiben übers Schreiben. Darüber, wie man zum Dichter wurde, obwohl man genau das nie werden wollte. Und darüber, was dann passierte. Wie es wirklich war und wie es gewesen sein könnte. Über…