Stichwort-Übersicht

Aleppo

Insgesamt 121 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 4

Hamed Abboud: Der Tod backt einen Geburtstagskuchen. Texte

Cover
Edition Pudelundpinscher, Erstfeld 2017
ISBN 9783906061115, Broschiert, 152 Seiten, 19.00 EUR
[…] Zweisprachige Ausgabe, arabisch und deutsch. Aus dem Arabischen von Larissa Bender. Mit einem Nachwort von Stephan Milich, ins Arabische übersetzt von Mahmoud Hassanein. Hamed Abboud…

Niroz Malek: Der Spaziergänger von Aleppo

Cover
Weidle Verlag, Bonn 2017
ISBN 9783938803837, Broschiert, 144 Seiten, 17.00 EUR
[…] Aus dem Arabischen von Larissa Bender. Niroz Malek lebt in Aleppo. Trotz allem. Und er schreibt davon, wie es ist, trotz allem in Aleppo zu leben. Das Ergebnis sind…

Mathias Enard: Kompass. Roman

Cover
Hanser Berlin, Berlin 2016
ISBN 9783446253155, Gebunden, 432 Seiten, 25.00 EUR
[…] en medizinischen Diagnose verbringt Franz Ritter, Musikwissenschaftler in Wien, eine schlaflose Nacht. Er begibt sich im Geiste noch einmal an die Orte seiner Forschungsreisen: Istanbul,…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 6

Es zählt der einzelne Mensch: Aki Kaurismäkis 'Die andere Seite der Hoffnung' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2017 […] schultert seinen Seemannssack und verlässt das Schiff. Der andere packt seine Koffer und verlässt - Wohnung, Ehe, Gelderwerb - sein Leben. Der erste, weil er muss - er ist syrischer Flüchtling aus Aleppo. Der zweite, weil er kann - er ist finnischer Unternehmer, verkauft als Handelsvertreter Hemden an kleine Bekleidungsgeschäfte, seine Frau ist offenbar Alkoholikerin. Der erste, Khaled (Sherwan Haji) […] nach Barmherzigkeit, Mitmenschlichkeit und widerständiger Solidarität. Doch wo "Le Havre" noch sehr märchenhaft fabulierte, rückt in "Die andere Seite der Hoffnung" die Realität der blutigen Kämpfe in Aleppo diesmal spürbar nahe: Am eindrücklichsten gar nicht mal so sehr bei den kämpferischen Auseinandersetzungen in der Stadt, die Kaurismäki als im Kinobild gerahmtes Fernsehbild vermittelt - sondern vielmehr […] Von Thomas Groh

Wie filmt man Hässlichkeit? Arabische Filme von Avo Kaprealian und Tamer El Said (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2016 […] richtet man auf einen Film wie den des Syriers Avo Kaprealian, der vom Balkon seiner Wohnung in Aleppo aus dokumentiert, wie die herannahenden Gefechten das Leben aus der Straße vertreiben. Kaprealian hat in Damaskus Schauspiel studiert. Als 2011 der Krieg ausbrach, kehrte er zu seinen Eltern nach Aleppo zurück, die wie viele Armenier im bürgerlich-wohlhabenden Viertel Midan leben. Zunächst erschüttern […] Jahren selbst ein Bild machen: Filmen ist in Damaskus ebenso lebensgefährlich wie in den vom IS kontrollierten Gebieten. Immer wieder werden auf Smartphones die Zerstörungen nach Bombenangriffen auf Aleppo dokumentiert, gelegentlich verstecken Frauen in Rakka unter ihrem Niqab eine Kamera und halten fest, wie sie von IS-Milizen schikaniert werden. Es sind Schnipsel einer Wirklichkeit, dem Krieg und der […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel