Stichwort-Übersicht

Roland Koch

Insgesamt 73 Einträge in 4 Kategorien

3 Bücher

Katja Kraus: Macht. Geschichten von Erfolg und Scheitern

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2013
ISBN 9783100385048, Gebunden, 256 Seiten, 18.99 EUR
[…] zu haben, über Druck und Verantwortung und über das jähe Ende einer Karriere und das Leben danach. Ungewöhnlich ehrlich erzählen u.a. Hartmut Mehdorn, Ole von Beust, Ron Sommer, Andrea…

Pascal Beucker / Frank Überall: Endstation Rücktritt. Warum deutsche Politiker einpacken

Cover
Econ Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783430116190, Gebunden, 346 Seiten, 18.00 EUR
[…] ehemalige Bundespräsident der BRD Gustav Heinemann ist vor seinem Aufstieg ins höchste Staatsamt als Minister zurückgetreten, weil er Entscheidungen der Bundesregierung Adenauer nicht…

Roland Koch (Hg.): Heinrich von Brentano. Ein Wegbereiter der europäischen Integration

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2004
ISBN 9783486568202, Gebunden, 254 Seiten, 24.90 EUR
[…] Heinrich von Brentano zählte zu den prominentesten Köpfen der Bonner Nachkriegsdemokratie. Der Mitbegründer der hessischen CDU wirkte maßgeblich an der Hessischen Verfassung von 1946…


3 Artikel

Elektronische Presse findet doch statt

Virtualienmarkt 24.06.2008 […] Tag in Erinnerung bleiben, an dem ich in die schwindelnde Kluft zwischen öffentlicher Meinungsbildung und gesetzgeberischer Realität geschaut habe. Es war der Tag, an dem Hessens Ministerpräsident Roland Koch der Presse den Kompromiss der Ministerpräsidenten zum neuen Rundfunkstaatsvertrag erläuterte. Es ist kurz vor 13 Uhr als Koch den kleinen, überfüllten Pressekonferenzsaal der hessischen Landesvertretung […] Nachdenken über die Rundfunkfreiheit 2.0 im aktuellen Gesetzgebungsverfahren verhindert. Das Ergebnis ist unbefriedigend und unmodern. Solange aber der Journalismus auf versierte Politik-Verkäufer wie Roland Koch hereinfällt, besteht wenig Änderungsdruck. Robin Meyer-Lucht […] Von Robin Meyer-Lucht

Neu! "Bild" bringt Qualitätsjournalismus!

Link des Tages 16.01.2008 […] Gespür für Rassismen und Totalitarismen aller Art entwickelt hat, misstraut sich selbst so sehr, dass es die notwendige Integration jahrelang nicht zu leisten wagte." Wahlkampf-Unterstützung für Roland Koch wäre nun nicht so überraschend, besonders pikant wird das Ganze aber durch den flankierenden Artikel der Bild-Zeitung, in dem Zeit-Kulturchef Jens Jessen für einen zweifellos ebenso gagaistischen […] Von Thierry Chervel