Stichwort-Übersicht

Claude Lanzmann

Insgesamt 130 Einträge in 4 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 5

Claude Lanzmann: Das Grab des göttlichen Tauchers. Ausgewählte Texte

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2015
ISBN 9783498039424, Gebunden, 544 Seiten, 26.95 EUR
[…] Aus dem Französischen von Erich Wolfgang Skwara. Wie der Taucher auf dem berühmten Fresko im süditalienischen Paestum, das einen Mann zeigt, der kopfüber von einer Säule springt, hat…

Lisa Hauff: Zur politischen Rolle von Judenräten. Benjamin Murmelstein in Wien. 1938 - 1942

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783835315273, Gebunden, 352 Seiten, 34.90 EUR
[…] Der französische Dokumentarfilmer Claude Lanzmann führte Mitte der 1970er Jahre ein Interview mit dem ehemaligen jüdischen Funktionär Benjamin Murmelstein. Murmelstein war…

Marta Kijowska: Das Leben des Jan Karski. Kurier der Erinnerung

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406660733, Gebunden, 382 Seiten, 24.95 EUR
[…] entweder schenkte man seinem Bericht keinen Glauben oder man blieb gleichgültig. Schockiert und enttäuscht wollte Karski über seine Erlebnisse nie wieder spreche. Erst Ende der 70er…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 12

Dieses Außerirdische im Sozialen

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2014 […] die Loachs moralinsaure Passionsgeschichten antreiben, kann auf Dauer auch politische Sympathisanten in die Verzweiflung treiben. Was genau sich die Berlinale dabei gedacht hat, auf die Ehrung Claude Lanzmanns im vergangenen Jahr nun ausgerechnet Ken Loach folgen zu lassen, der in letzter Zeit vor allem mit unglücklichen Verlautbarungen zum Nahostkonflikt aufgefallen ist (den Anstieg antisemitischer […] Von Nikolaus Perneczky

Magazinrundschau: die besten Artikel 2013

Redaktionsblog - Im Ententeich 24.12.2013 […] Reaktionen zurückzuhalten, die sich einstellten, als sie mir diese Geschichten erzählten. Das war schwierig." In einem klugen Essay in der New York Review of Books befasst sich Mark Lilla mit Claude Lanzmanns Film "Der letzte der Ungerechten" über Benjamin Murmelstein, der als Judenältester von Theresienstadt lange Zeit den Ruch eines Kollaborateurs hatte. Lilla ist sehr beeindruckt von dem Film, […] Von Thekla Dannenberg, Anja Seeliger

Die Welt, in der das Böse einbricht

Im Kino 21.05.2013 […] An die vierzig Jahre lagen die Filmaufnahmen irgendwo bei Claude Lanzmann im Schrank. Der Mann kommt auf die Bühne des Salle Débussy in Cannes und es ist faszinierend zu beobachten, wie er sich sogleich dieses Saals bemächtigt. Selbst den nicht eben uneitlen Thierry Frémaux, den Direktor des Festivals stellt Lanzmann erst einmal buchstäblich an den Bühnenrand. Dann sagt Lanzmann, was gesagt werden […] zeigt aber, dass auch unter widrigen Umständen noch Neues um die Ecke kommen kann. Ansonsten stützt sich Cannes auf die Filmikonen oder andersherum. Das wird manchmal tatsächlich greifbar: Als Claude Lanzmann die Bühne verlässt, will Festivalchef Frémaux den alten Herrn geleiten und bietet seinen Arm. Lanzmann lehnt ab, begibt sich hinter Frémaux und lehnt sich auf dessen Schultern, als dieser die Treppe […] Von Lutz Meier
mehr Artikel