Stichwort-Übersicht

Literaturverfilmungen

Insgesamt 34 Einträge in 3 Kategorien

2 Bücher

William Donahue: Holocaust Lite. Bernhard Schlinks

Cover
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2011
ISBN 9783895288326, Gebunden, 313 Seiten, 34.80 EUR
[…] In Holocaust Lite stellt William Collins Donahue die These auf, dass Bernhard Schlinks viel gelesene und hoch gepriesene Nazi-Romane sowie ihre Verfilmungen - Werke, die die Nazizeit…

Dirk Naguschewski (Hg.) / Sabine Schrader (Hg.): Kontakte, Konvergenzen, Konkurrenzen. Film und Literatur in Frankreich nach 1945

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2009
ISBN 9783894726355, Gebunden, 234 Seiten, 24.90 EUR
[…] resistent gegenüber dem Film bzw. filmischen Strukturen zu sein. Einen Schwerpunkt stellt dabei das ungebrochene Interesse sowohl der Regisseure als auch der Film- und Literaturwissenschaftler…


3 Artikel von insgesamt 8

Die Stadt ist Protagonist: Ion de Sosas 'Androids Dream' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2015 […] "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?" in den Film? Oder anders herum: Wie wird sich der Film, der schließlich ein Forumsfilm ist, den Erwartungen entziehen, die man normalerweise an eine Literaturverfilmung stellen würde? Zunächst könnte man meinen: Durch Formalismen, die vom erzählerischen Zusammenhang abstrahieren. Einstellungssorten, die in Spielfilmen für gewöhnlich erst in ihrer wechselseitigen […] Von Lukas Foerster

Schweigsame Bauern in Nanouk Leopolds 'It's All so Quiet' (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2013 […] denkt man noch, es ginge einfach nur um zwei unterschiedliche, nicht miteinander kompatible Naturelle. Bald wird klar, dass mehr dahintersteckt, von beiden Seiten. "It’s All So Quiet" ist eine Literaturverfilmung, die Vorlage, Gerbrand Bakkers Debütroman "Boven is het stil" ist in Deutschland als "Oben ist es still" erschienen. Die Regisseurin Nanouk Leopold, inzwischen Dauergast auf der Berlinale, macht […] Von Lukas Foerster
mehr Artikel