Stichwort-Übersicht

Noir

Insgesamt 234 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 10

Ted Lewis: Schwere Körperverletzung. Roman

Cover
Pulp Master, Berlin 2020
ISBN 9783946582045, Kartoniert, 330 Seiten, 14.80 EUR
[…] Aus dem Englischen von Angelika Kaufmann. George Fowler ist der Kopf eines weitverzweigten Londoner Unterweltimperiums. Pornografie, im Großbritannien der 1970er illegal, ermöglicht…

Tito Topin: Casablanca im Fieber. Roman

Cover
Distel Literaturverlag, Berlin 2017
ISBN 9783942136129, Kartoniert, 220 Seiten, 14.80 EUR
[…] Aus dem Französischen von Katarina Grän. Casablanca im Juli 1955, kurz bevor sich die Kolonial-Herren aus Marokko zurückziehen. Es duftet nach Orangenbaum, Jasmin, nach Bougainvilleas.…

Declan Burke: The Big O. Kriminalroman

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2016
ISBN 9783960540021, Kartoniert, 320 Seiten, 18.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Robert Brack. Zum Monatsende unternimmt sie regelmäßig Raubüberfälle unter virtuosem Einsatz ihrer .44er Magnum. Karens Chef, Frank, ist ein Schönheits­chirurg…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 221

Efeu 27.08.2020 […] "Feuerwerk am hellichten Tag" 2014 den Goldenen Bären der Berlinale gewann, noch nicht ahnen, als er dort "Der See der wilden Gänse" drehte. Aber auch abseits dessen findet die Kritik an diesem Neon-Noir-Thriller einiges von Interesse: Ein Gangster gerät hier in die Fronten eines Bandenkriegs und die Polizei ist ihm auch noch auf den Fersen. Für Perlentaucher-Kritiker Janis-El Bira ist der Film trotz […] den Asphalt gleiten; bei einer Verfolgungsjagd im Zoo blinzelt ein Dickhäuter knopfäugig wie ausgestopft zwischen dem Grün hervor. Hier entwindet sich der Film genauso der leichten Kitschnähe seiner Noir-Schönheit wie dort, wo "Der See der wilden Gänse" Realitätssplitter des chinesischen Provinzalltags gegen das bunte Neonlicht stellt." Dieser Film "ist eine wahre Feier der Schauwerte, der Neonlichter […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel

Halbherzige Lektionen des Lebens

Mord und Ratschlag 25.01.2016 […] Vom knalligen Titel des Roman sollte sich niemand auf eine falsche Fährte locken lassen. Wie alle Romane, in denen Daniel Woodrell aus den Ozarks erzählt, ist "Tomatenrot" ein astreiner Country-Noir, durch dessen Schwärze nur gelegentlich der Blues von Elvis Presley bricht. Die Ozarks sind jenes Hochland in Missouri, das Woodrell zum Inbegriff hinterwäldlerischen Elends gemacht hat, vor allem mit seinem […] nordirische Krimi-Autor Adrian McKinty zuverlässig einen Roman im Jahr vorgelegt, inzwischen liegt seine Schlagzahl bei zwei Büchern pro Jahr. Dieser hohe Ausstoß kann auch den Liebhabern seiner witzigen Noirs nur bedingt Grund zur Freude bieten. Denn während McKintys frühere Romane, allen voran die New-York-Trilogie, zum Bösesten und Intelligentesten gehörten, was das dunkle Genre zu bieten hat, driftet […] Von Thekla Dannenberg

Literatur der Schwärze

Mord und Ratschlag 09.01.2015 […] Herausgegeben von Manchettes Sohn, der selbst unter dem Namen Doug Headline schreibt, versammelt "Porträt in Noir" beileibe nicht die wichtigsten Texte von Manchette - seine bedeutendsten Essays zum Kriminalroman sind als "Chroniques" 2005 im Distel Verlag erschienen. Ein großer Teil von "Noir" besteht aus dem Drehbuch "Irrungen und Zerfall der Todestanztruppe", dessen Realisierung in einem totalen Fiasko […] wirft: "Die interessanteste Gemeinsamkeit zwischen der antiken Tragödie, dem Western und dem Roman noir wäre nicht, dass alle drei vom Bösen sprechen, sondern dass allein der Tod die Bewegung der Figuren aufhalten kann." Man wünschte sich gleich einen ganzen Essay über die unaufhaltsame Dynamik im Noir, doch die mühsame Arbeit im Bergwerk ist Manchettes Sache nicht, dafür hat er viel zu viel Stoff […] für diesen "Extremismus der Leere". Ein wunderbares Stück sind die "45 unverwüstlichen Gemeinplätze" über den Roman Noir, bei denen sich wahrscheinlich schon jeder einmal ertappt haben dürfte. Kleine Auswahl: "Der Polar ist die eigentliche Literatur unserer Zeit ... Der Roman noir ist das Ferment der Anarchie ... Ein Kriminalroman wird schnell geschrieben, schnell gelesen, schnell vergessen." Und […] Von Thekla Dannenberg