Stichwort-Übersicht

Rezensionen

Insgesamt 14 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 10

Johann Heinrich Merck: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften. Frankfurter gelehrte Anzeigen vom Jahr 1772

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835311770, Gebunden, 1661 Seiten, 69.00 EUR
[…] die "Frankfurter gelehrten Anzeigen vom Jahr 1772" ein. Etwa die Hälfte der rund 430 Rezensionen werden ganz oder anteilig Merck zugeschrieben, der zudem die Schriftleitung…

Anthony O. Scott: Kritik üben. Die Kunst des feinen Urteils

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446254671, Gebunden, 320 Seiten, 22.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Martin Pfeiffer. Wir alle sind Kritiker. Ob im Kino, im Restaurant oder beim Fußball, wir wissen sofort genau, was gut war und was in die Hose gegangen ist. Und…

Helmuth Schönauer: Tagebuch eines Bibliothekars. Band I, 1982-1998

Cover
Sisyphus Verlag, Klagenfurt 2015
ISBN 9783901960796, Kartoniert, 894 Seiten, 49.90 EUR
[…] Jahren an die 4000 Buchbesprechungen geschrieben, die in Bibliotheksnachrichten und zum Teil in allen möglichen Zeitungen und Zeitschriften erschienen und nun auch sämtliche auf biblio.at…
mehr Bücher


3 Artikel

Der dritte Schritt vorm ersten

Redaktionsblog - Im Ententeich 05.06.2014 […] als pdf) die Ideen der amerikanischen Günderväter über das Copyright (sie waren misstrauisch!) als Blaupause für das Internetzeitalter ausarbeitet. Thomas Thiel feierte Lanier in der FAZ in der Rezension zu seinem letzten Buch "Wem gehört die Zukunft?" vor allem als Kritiker der Gratiskultur. Auch das passt! Natürlich ist an Laniers Argumenten vieles richtig: Wir nutzen das kostenlose Gmail - und […] Von Thierry Chervel

Pamphlet für den Ernst

Redaktionsblog - Im Ententeich 11.04.2013 […] geschrieben, nicht nur für die Liebe, das auch, ein hysterisches Pamphlet für den Ernst, so durchgeknallt und eigenartig, dass ich täglich nachgucke auf Google News: wo bleiben die Hymnen, die großen Rezensionen? Der Roman hat eine unfassbar simple, nichtssagende Story: Mann liebt Frau. Die Frau ist verheiratet und will es bleiben. Der Mann, – ein Icherzähler, so angenehm nah am Autorich Bessing dran […] Von Rainald Goetz

Berliner Zeitung lässt Artikel verschwinden

Redaktionsblog - Im Ententeich 03.04.2013 […] (unter anderem die FAZ, hier), dass der Verlag 40 der 368 Stellen streicht. Auf den Seiten der Berliner Zeitung und der FR findet sich nach der Streichung des Widmann-Artikels nur noch eine positive Rezension des greisen Germanisten Walter Hinck, der sich bei näherem Hinsehen aber auch eher zurückhält: "Aus der Rolle des Ich-Erzählers schlüpft der Autor Neven DuMont und meldet das Erscheinen des fertigen […] Von Thierry Chervel