Buchautor

Andreas Blechschmidt

Andreas Blechschmidt ist seit der Besetzung der "Roten Flora" 1989 ein bekannter Akteur der autonomen Szene in Hamburg. In Interviews mit dem Abendblatt und Zeit bekannte er sich laut einer Website der Hamburger Innenbehörde zu Gewalt als Mittel politischer Aktion.
1 Buch

Andreas Blechschmidt: Gewalt. Macht. Widerstand.. G20 - Streitschrift um die Mittel zum Zweck

Cover
Unrast Verlag, Münster 2019
ISBN 9783897718296, Broschiert, 160 Seiten, 12.80 EUR
Das Projekt einer emanzipatorischen linken Alternative zum kapitalistischen System ist auch mit der Frage der Mittel zu dessen Überwindung verbunden. Beim G20-Gipfel im Juli 2017 in Hamburg waren es die…