Buchautor

Rüdiger Görner

Rüdiger Görner, geboren 1957 in Rottweil, lebt als Literaturwissenschaftler, Schriftsteller, Übersetzer und Kritiker seit 1981 in London. Gründer des Ingeborg-Bachmann Centre for Austrian Literature, seit 2004 Professor für neuere deutsche Literatur und Gründungsdirektor des Centre for Anglo-German Cultural Relations am Queen Mary College, University of London.
Bücher auf
14 Bücher

Rüdiger Görner: Dichterlos. Frühe Gedichte (1978-1991)

Cover
Löcker Verlag, Wien 2022
ISBN 9783990981269, Taschenbuch, 148 Seiten, 19.80 EUR
II Ode des Blinden Drüben raunen die Chöre der Seher: ihre Zehen tasten die Furchen ab, zerstampfen aber die erdwarmen Früchte. Worte wippen auf seiner Zunge, er fühlt die Nähe eines Satzes. Irislose…

Rüdiger Görner: Romantik. Ein europäisches Ereignis

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2021
ISBN 9783150113257, Gebunden, 360 Seiten, 26.00 EUR
Ja, es gibt die "typisch deutschen" Kreidefelsen von Caspar David Friedrich oder Eichendorffs 'Taugenichts', Schumanns 'Dichterliebe', das beschauliche Heidelberg oder den Rhein. Aber in Literatur, Kunst,…
🗊 3 Notizen

Rüdiger Görner / Kaltërina Latifi: Thomas Mann. Ein Schriftsteller setzt sich in Szene

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2021
ISBN 9783806242478, Gebunden, 272 Seiten, 60.00 EUR
Sein Leben wurde vielfach in Worte gefasst. In dieser etwas anderen Biografie wird es nun erstmals in Bildern erzählt. Dieser Fotoband zeigt Thomas Mann in eindrucksvollen Porträtaufnahmen, von denen…

Rüdiger Görner: Europa wagen!. Aufzeichnungen, Interventionen und Bekenntnisse

Cover
Tectum Verlag, Marburg 2019
ISBN 9783828844315, Kartoniert, 188 Seiten, 28.00 EUR
Europa wagen! signalisiert den bleibenden Wagnis-Charakter des europäischen Projekts. In drei größeren Abschnitten reflektieren diese Aufzeichnungen, Interventionen und Reden seine bildungspolitischen,…

Rüdiger Görner: Oskar Kokoschka. Jahrhundertkünstler

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2018
ISBN 9783552059054, Gebunden, 352 Seiten, 28.00 EUR
Rüdiger Görner stellt in seiner Biografie den Gesamtkünstler Oskar Kokoschka in all seiner faszinierenden und widersprüchlichen Vielschichtigkeit dar. Dramen, Briefe und Essays zeugen auch von den bedeutenden…

Rüdiger Görner: Georg Trakl. Dichter im Jahrzehnt der Extreme

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2014
ISBN 9783552056978, Gebunden, 352 Seiten, 24.90 EUR
Kurz nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs starb Georg Trakl in einem Militärspital an einer Überdosis Kokain. Ob der im Krieg traumatisierte Dichter Selbstmord beging, ist eines der Rätsel, die sein Leben…
🗊 3 Notizen

Rüdiger Görner: Stefan Zweig - Formen einer Sprachkunst

Cover
Sonderzahl Verlag, Wien 2013
ISBN 9783854493778, Broschiert, 168 Seiten, 16.00 EUR
Rüdiger Görners Zweig-Monografie führt vor Augen, wie vielfältig das Werk dieses habsburgischen Europäers und Weltbürgers ist und wie sehr seine Produktivität zu erstaunen vermag. Görner sieht bei Stefan…

Rüdiger Görner: Schillers Apfel. Szenen, Gedanken und Bilder

Cover
Berlin University Press, Berlin 2009
ISBN 9783940432674, Gebunden, 143 Seiten, 64.00 EUR
Friedrich Schiller: mit seinem hageren geplagten Körper, der Denker unter den Dichtern, denkmalsreif schon zu Lebzeiten. Schiller, der wortmächtige Anwalt der Sprache im Kulturprozess seiner Zeit. Er…

Rüdiger Görner: Thomas Mann. Der Zauber des Letzten

Cover
Artemis und Winkler Verlag, Düsseldorf 2005
ISBN 9783538071964, Gebunden, 340 Seiten, 34.90 EUR
Abendstimmungen, Todessehnsüchte, gesellschaftliche oder persönlich-familiäre Verfallserscheinungen haben Thomas Mann in besonderem Maß fasziniert. So bezeichnet auch der "Zauber des Letzten" ein Motiv,…

Rüdiger Görner: Londoner Fragmente. Eine Metropole im Wort. Literarische Streifzüge

Cover
Artemis und Winkler Verlag, Düsseldorf 2003
ISBN 9783538071711, Gebunden, 199 Seiten, 19.90 EUR
London ist Literaturstadt - überwältigend in der Fülle literarischer Orte, einzigartig in der Inspirationskraft und Faszination für zahlreiche Autoren von Chaucer, Shakespeare und Dickens bis heute. Eine…