Stichwort-Übersicht

Durs Grünbein

Insgesamt 278 Einträge in 4 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 38

Durs Grünbein: Aus der Traum (Kartei). Aufsätze und Notate

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428535, Gebunden, 573 Seiten, 28.00 EUR
[…] Provokativer könnte ein poetischer Buchtitel nicht sein, und doch lässt der Dichter an einem nicht zweifeln: "Ganz insgesamt wird das, was man die Realität nennt, überschätzt." Und…

Dirk Skiba: Das Gedicht & sein Double. Die zeitgenössische Lyrikszene im Porträt

Cover
edition Azur, Dresden 2018
ISBN 9783942375368, Kartoniert, 224 Seiten, 34.90 EUR
[…] Sirka Elspaß, Carl-Christian Elze, Elke Erb, Brigitta Falkner, Gerhard Falkner, Michael Fehr, Zsuzsanna Gahse, Mara Genschel, Lisa Goldschmidt, Eugen Gomringer, Nora Gomringer, Dieter…

Durs Grünbein: Zündkerzen. Gedichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518427538, Gebunden, 152 Seiten, 24.00 EUR
[…] "Zündkerzen" ist eine Sammlung von 83 Gedichten in den unterschiedlichsten Formen, variierend in kurzen und langen Zeilen. Es sind Traumstücke, Redepartikel, Prosagedichte, zerbrochene…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 14

Fabeltier Sozialismus

Vom Nachttisch geräumt 28.10.2019 […] sich von den physischen Anstrengungen erholen kann." Wir sind mit Durs Grünbein einen weiten Weg gegangen von der "Süße, die in der Zerstörung der Formen lag" bis zur Utopie des guten Lehnstuhls. Aber vergessen wir nicht: Es spricht zwar immer Durs Grünbein, aber immer durch eine von ihm kreierte Person hindurch. Durs Grünbein: Aus der Traum (Kartei) Aufsätze und Notate, Suhrkamp, Berlin 2019, 573 […] Ich machte mir Sorgen um Durs Grünbein: "Aufsätze und Notate" steht unter dem Titel seines neuesten Buches. Ich bin einer seiner schüchternen Bewunderer. Dass es kein Buch ist, sondern eine Kompilation, machte mir Sorgen. Ich begann auch noch hinten mit der Lektüre. So machen die dümmeren unter den professionellen Lesern es gerne. Da stand dann "Aus der sammelnden und ordnenden Kartei seiner Stichworte […] einem Gedicht gesprochen hätte von einem "immer wiederkehrenden Glücksmoment, sich als Teil des Universums lebendig zu fühlen". Um dieses "immer wieder" beneide ich ihn. Ich muss mir Null Sorgen um Durs Grünbein machen. Viele Seiten sind Notizen und Erinnerungen an 1989. Wie er verhaftet und verprügelt wurde, wie er an der Bornholmer Brücke die "Staatsgrenze" überquerte. Davor stehen die Erzählungen von […] Von Arno Widmann

Hörnerschwung

Tagtigall 12.07.2014 […] Sprachverständnisse nicht einfach nacheinander lesen zu lassen, sondern einander zuzuführen. Dieses Jahr lasen die Schweizerin Katharina Faber, der Südafrikaner Charl-Pierre Naudé, der Wahl-Römer Durs Grünbein und die in Berlin ansässigen Dichter Esther Kinsky und Ernest Wichner. Urweider selbst widmete jedem als Kommentar ein Gedicht aus eigener Produktion und so bekam man eine Idee vom Wandern der Bilder […] Beiträge zu Bodo Hell, Literaturverlag Droschl 2014. - Urs Mannhart, Bergsteigen im Flachland, Sezession 2014. - Ernest Wichner, bin ganz wie aufgesperrt. Gedichte, Wunderhorn 2010. - Aris Fioretos, Durs Grünbein, Verabredungen. Gespräche und Zwischenspiele über Jahrzehnte, Suhrkamp 2013. - Raphael Urweider, Das Gegenteil von Fleisch, Köln, Dumont 2003. - Robert Walser, Der Teich, hg. und mit einem Nachwort […] Von Marie Luise Knott
mehr Artikel