Stichwort-Übersicht

Österreich

Insgesamt 1614 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 1329

Thomas Stangl: Die Geschichte des Körpers. Erzählungen

Cover
Droschl Verlag, Graz 2019
ISBN 9783990590379, Gebunden, 128 Seiten, 18.00 EUR
[…] Eine Gruppe in einer Kleinstadt Gestrandeter wartet jeden Abend auf die Monster; ein Marquis kann Wirklichkeit und Traum nicht unterscheiden; von einem seltsamen Brauch wird weiterhin…

Gerhard Fritsch: Man darf nicht leben, wie man will. Tagebücher

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 2019
ISBN 9783701717057, Gebunden, 264 Seiten, 24.00 EUR
[…] Herausgegeben von Klaus Kastberger. Wer war Gerhard Fritsch? Einer der bedeutendsten österreichischen Autoren der Nachkriegszeit, in einem Atemzug zu nennen mit Hans Lebert oder Thomas…

Hermann Bahr / Arthur Schnitzler: Hermann Bahr, Arthur Schnitzler: Briefwechsel, Aufzeichnungen, Dokumente 1891-1931

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332287, Gebunden, 1008 Seiten, 44.90 EUR
[…] Herausgegeben von Kurt Ifkovits und Martin Anton Müller. Mit 11 Abbildungen. Eine Freundschaft, die die Literaturgeschichte veränderte: Im April 1891 lernten sich in einem Wiener Kaffeehaus…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 262

9punkt 01.06.2019 […] Blickt er in sein Heimatland Österreich, möchte Paul Jandl (NZZ) schier verzweifeln: Heinz-Christian Strache ist es offenbar wirklich gelungen, seine Landsleute davon zu überzeugen, dass das Ibizia-Video erstens ein gemeiner Trick war und er zweitens einfach zu besoffen war, sich anständig zu verhalten. "Bei der EU-Wahl am letzten Sonntag hat die Partei des Ibiza-Skandalisten kaum Stimmen verloren […] verloren. Zehntausende persönliche Vorzugsstimmen könnten reichen, um den Ex-Vizekanzler direkt ins EU-Parlament zu befördern. Einen Mann, der die demokratischen Verhältnisse in Österreich an reiche Russen verscherbelt hätte. Unter seinen Wählern gilt er als Patriot. ... Es ist der altbekannte, sich aus Opfermythen speisende Wir-sind-wir-Patriotismus, der dem Land etwas Verkniffenes und Unfrohes gibt. Er segelt […] segelt unter dem 'Vereinsbanner der Leute, die das Wimmerl im eigenen Gesicht erhabener dünkt als der Monte Rosa auf Schweizer Gebiet', wie Robert Musil sagt. Österreich wird noch kleiner, als es ohnehin schon ist. Das ist dann wieder ein Drama und kein Dramolett." Asli Erdogan spricht mit Anne Backhaus von Spiegel online über ihre Gefängniserfahrung in der Türkei: "Es ist erschreckend, wie schnell […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 23

Die Mechanik der Frustrationskompensation: Josef Hader als 'Wilde Maus' im Wettbewerb

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2017 […] nette witzige Szenen sind ja dabei. Ein Film, der ein bisschen nett Spaß macht für zwischendurch - wir warten auf den nächsten Brenner-Film. Moderater Applaus in der Pressevorführung. Wilde Maus, Österreich 2017. Regie/Buch: Josef Hader. Kamera: Xiaosu Han, Andreas Thalhammer. Mit: Josef Hader, Pia Hierzegger, Georg Friedrich, Jörg Hartmann, Denis Moschitto u.a. 103 Minuten. (Alle Termine) […] Von Thomas Groh

Austerix taugt nix

Essay 28.11.2016 […] Kunst und Kultur staune ich, wie viel von den Werken einer vergleichsweise kleinen Anzahl von schöpferischen Menschen aus Österreich überall in der Welt wahrgenommen wird. Auf eine simple Formel gebracht: "Wir sind wer!" Allerdings, allein sind wir kaum wahrnehmbar. Wo Österreich bemerkenswert schlecht ist, ist die Vernetzung mit den vielen globalen Kanälen und Vertriebsschienen, die wir aufgrund unserer […] Österreich floriert im internationalen Vergleich immer noch als Exportnation bei gleichzeitig herausragender Lebensqualität und Eigenart. Diese Qualität trägt von innovativen Motoren, spannenden naturwissenschaftlichen Durchbrüchen zwischen Quantenphysik und Epidemiologie, bis zum Markterfolg eines Chocolatiers aus der Oststeiermark in Asien, eines Schuhmachers aus dem Waldviertel österreichweit, oder […] lieben Herrgott im Winkel, der verspricht, wenn wir nur brav beten, dass alles gut wird. "Austerix" als Devise klingt zwar noch viel heroischer als selbst Brexit. Aber als Politik und Perspektive für Österreich taugt es doch eher nix. Rüdiger Wischenbart  […] Von Rüdiger Wischenbart
mehr Artikel