Buchautor

Victor Aubertin

Victor Auburtin (1870 - 1928) war, nach literarischen Anfängen im Simplicissimus, seit 1911 Redakteur und Korrespondentvon Theodor Wolffs Berliner Tageblatt. Seine Causerien - "unterm Strich", jeden dritten Tag - machten ihn zu einem der Großen des Feuilletons (neben Alfred Polgar und Alfred Kerr) und wurden zum Vorbild für das ganze literarisch-journalistische Genre.
1 Buch

Victor Aubertin: Sand und Sachsen. Ein Sommerbilderbüchlein von Ost- und Nordsee in Worten

Das Arsenal Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783931109189, Broschiert, 60 Seiten, 8.59 EUR