Stichwort-Übersicht

Baltimore

Insgesamt 49 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher

James Proimos: 12 things to do before you crash and burn. Roman (ab 14 Jahre)

Cover
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2013
ISBN 9783836957564, Gebunden, 128 Seiten, 12.95 EUR
[…] gefälligst bis Ferienende zu erledigen hat. Dabei interessiert ihn nur, wie er das schöne Mädchen aus dem Zug wiederfinden kann! Die 12 Aufgaben führen Hercules in einer wilden Schnitzeljagd…

David Simon: The Corner. Berichte aus dem dunklen Herzen der amerikanischen Stadt. Reportage

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2012
ISBN 9783888977442, Gebunden, 796 Seiten, 24.95 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Gabriele Gockel, Barbara Steckhan und Thomas Wollermann. Brennpunkt Baltimore: Crack und Heroin überfluten die Straßen Amerikas. An der berüchtigten…

David Simon: Homicide. Ein Jahr auf mörderischen Straßen

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2011
ISBN 9783888977237, Kartoniert, 800 Seiten, 24.90 EUR
[…] Aus dem Englischen von Gabriele Gockel, Thomas Wollermann und Barbara Steckhan. Tatort Baltimore: In der Stadt an der Ostküste der USA geschehen innerhalb eines Jahres 234…


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 30

Magazinrundschau 08.05.2015 […] Unter den Eindrücken der Geschehnisse in Baltimore der vergangenen Tage, wütet in David Simon der Zorn des Gerechten. In seinem Blog "The Audacity of Despair" hat der einstige Polizeireporter aus Baltimore und Autor der HBO-Serie "The Wire" einen so umfangreichen wie harschen Essay gegen die in vielen großen amerikanischen Städten herrschende Nulltoleranz-Politik veröffentlicht, die seiner Ansicht […] Ansicht nach solche Desaster wie die in Baltimore überhaupt erst hervorbringe. "Die übermäßige Gängelung durch die Polizei und eine übelsinnende Drogenprohibition haben die Armen systematisch unterdrückt und isoliert, sie haben einen amerikanischen Gulag geschaffen und die Staatsgewalt in eine militarisierte und brutalisierte Kraft gewandelt, die von den Gemeinden völlig losgelöst ist, in denen Tausende verhaftet […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 16

Individuelle Wahnhaftigkeiten

Im Kino 26.06.2014 […] Methodisch wenig ambitioniert rekonstruiert der Film Divines Aufstieg vom schikanierten Außenseiter zur internationalen Popfigur anhand biografischer Wegstationen, die mit unerfüllter Jugendzeit in Baltimore beginnen und einem plötzlichen Herztod 1988 enden. Das ist in Form zügig montierter und anekdotenreicher Interviews vieler Wegbegleiter (von John Waters bis Tab Hunter) anschaulich, mit Zwischena […] Anfang der sechziger Jahre noch inner- und außerfamiliär zur Heterosexualität gezwungenen Teenager eine Beziehung führte, kratzt rückblickend am soziokulturellen Image der sittenstrengen Heimatstadt Baltimore. Und Pat Moran, Urmitglied der als "Dreamlanders" firmierenden Crew aller Waters-Filme, nennt Divine schmeichelhaft (und sehr treffend) einen "cinematic terrorist". Solche Momente gestatten einen […] Von Rajko Burchardt, Jochen Werner

Überhitzte Bildmaschine

Im Kino 05.12.2012 […] Anschluss: Hall Baltimore heißt der abgehalfterte Pulp-Schriftsteller mit Schreibblokade, der in Swann Valley für eine Lesereise Station macht und der anschließend dort, obwohl die Lesung im örtlichen Gemischtwarenladen selbst für seine Verhältnisse außerordentlich trist ausfällt, hängen bleibt und die Untiefen der örtlichen Mythologieproduktion zu erkunden beginnt. Val Kilmer spielt Baltimore und wer da […] einem tendenziell ungesunden (aber großartig ausschauenden) Fiebertraum, der gleichzeitig eine veritable Midlife Crisis (samt herrlich verzickter Exfrau) ist, vor sich hin gedöst. Immer wieder wacht Baltimore / Kilmer auf seinem Motelbett auf, immer wieder schreibt der Film damit das Vorhergende als Traum um, aber jedesmal gleitet er ebenso schnell wie unmerklich wieder ins Traumartige zurück. Das wirkt […] des Haltsuchens. Wie ein eher pflichtschuldiger Versuch allerdings, wie einer, der schon bei seiner Ausführung um sein höchstwahrscheinliches Scheitern weiß. Und man hat auch den Eindruck, dass Baltimore mit dem Film weiß, dass er aus dem Teufelskreis, in dem er sich befindet, nicht per Deduktion und Ausnüchterung (ja, Alkoholiker ist er zu allem Überfluss auch noch) heraus finden kann, sondern nur […] Von Lukas Foerster, Nikolaus Perneczky
mehr Artikel