Stichwort-Übersicht

Thomas Bernhard

Insgesamt 354 Einträge in 4 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 67

Nicolas Mahler: Thomas Bernhard. Die unkorrekte Biografie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518471258, Gebunden, 119 Seiten, 16.00 EUR
[…] "Am 9. Februar 1931 wird Thomas Bernhard in Heerlen (Niederlande) geboren. Die Nachgeburt hat die Form Österreichs." - so beginnt die Biografie Bernhards aus der Zeichenfeder…

Peter Fabjan: Ein Leben an der Seite von Thomas Bernhard. Ein Rapport

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518429471, Gebunden, 195 Seiten, 24.00 EUR
[…] "Du musst das halt in meinem Sinn machen", trägt Thomas Bernhard seinem Halbbruder Peter Fabjan auf, als er spürt, dass er nicht mehr lange zu leben hat. Und der sieben Jahre…

Siegfried Unseld: Reiseberichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518224519, Gebunden, 378 Seiten, 26.00 EUR
[…] Hälfte des 20. Jahrhunderts wichtigen deutschen und internationalen Autoren mal dramatisch, mal entspannt urlaubend, mal kämpferisch, mit Samuel Beckett in Paris, mit Peter Handke in…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 274

Efeu 08.02.2021 […] Röll, Elisabeth Rath und August Zirner im "Heldenplatz". Foto: Anna-Maria Löffelberger/ Landestheater SalzburgEinen großen Skandal wie 1988 am Wiener Burgtheater kann man heute nicht mehr mit Thomas Bernhards "Heldenplatz" beschwören, weiß Thomas Rothschild in der Nachtkritik und sieht die Qualitäten von Alexandra Liedtkes Inszenierung am Landestheater Salzburg denn auch in der fantastischen Besetzung […] Gasser, Sohn eines SS-Manns, den an der Gegenwart verzweifelnden Juden Robert Schuster gespielt: "August Zirner spricht seine Rolle nicht - er singt sie. Er tut, was er kann, um der Eigenart von Thomas Bernhards musikalischer Sprache gerecht zu werden. So betrachtet kann man den Salzburger 'Heldenplatz' als Widerstand gegen den aktuellen Trend des schlampigen Sprechnaturalismus begreifen, als Bekenntnis […]
Efeu 06.02.2021 […] Verstandenwerden liegt der Glutkern des Rezensierens, und ich glaube, dass der WDR und die anderen Rezensionsverächter sich darin irren, dass es kein Publikum mehr dafür gibt." Am 9. Februar wäre Thomas Bernhard 90 Jahre alt geworden. Einen etwas kryptischen Essay von Yossi Sucary hat dazu die taz von Uri Shani aus dem Hebräischen übersetzen lassen: Bernhards "schriftstellerische Tätigkeit ein unermüdliches […] Existenz der realen Welt außerhalb des Bewusstseins, das diese Welt auffasst, aber er kokettiert ohne Zweifel mit ihm." In der Literarischen Welt imaginiert sich Teresa Präauer eine Treffen mit Thomas Bernhard. Im Musikfeuilleton des Dlf Kultur denkt Sabine Fringes über Bernhard und die Musik nach. Weitere Artikel: Simon Sales Prado spricht für die taz mit der Schriftstellerin Terézia Mora, die gestern […]
mehr Presseschau-Absätze