Stichwort-Übersicht

Fantasie

Insgesamt 21 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 8

Anna Baar: Nil. Roman

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835339477, Gebunden, 148 Seiten, 20.00 EUR
[…] Eine Geschichtenerfinderin wird beauftragt, ihre Fortsetzungsstory für ein Frauenmagazin in der nächsten Ausgabe zu Ende zu bringen. Fieberhaft entwirft sie ein Endszenario, vernichtet…

Amy Timberlake: Dachs und Stinktier. (Ab 6 Jahre)

Cover
cbj Verlag, München 2020
ISBN 9783570177228, Gebunden, 144 Seiten, 16.00 EUR
[…] Mit Illustrationen von Jon Klassen. Dachs ist nicht unzufrieden mit seinem Leben: Als passionierter Steinforscher verbringt er seinen eintönigen Alltag bei Lampenlicht und trockenem…

Josepha Mendels: Rolien & Ralien. Roman

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783803133267, Gebunden, 192 Seiten, 22.00 EUR
[…] Aus dem Niederländischen von Marlene Müller-Haas. Rolien ist elf Jahre alt, steht kurz vor dem Ende der goldenen Puppenzeit und ist reichlich seltsam, ebenso "mädchennärrisch" wie im…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 12

Michael Jackson und die Kinder

Redaktionsblog - Im Ententeich 23.06.2016 […] ein Maximum an öffentlicher Welle hervorrufen lässt. Wer der Ansicht ist, dass die Behörden bei Michael Jackson Folter- und Missbrauchsmaterialien gefunden hat, geht seiner eigenen voyeuristischen Fantasie und der eigenen spekulativen Lust auf den Leim. Man merkt geradezu, was für ein Ventil sich bei manchen Zeitgenossen da für einmal zu öffnen wagt: Endlich lassen sich Mord- und Gewaltfantasien in […] Von Thomas Groh

Spielräume in der Wüste: Avi Mograbis 'Between Fences' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2016 […] zu erfahrene Regisseure. Bei aller Kameradschaftlichkeit bleiben sie in der Arbeit ungeheuer ernsthaft und konzentriert. Geradezu lehrbuchmäßig führt dieser Workshop vor, wie das Theater Empathie, Fantasie und Ausdruckskraft stärkt, wie es, selbst wenn die Bühne inmitten der Wüste steht, Spielräume eröffnet für das eigene Handeln. Und er lässt geradezu archetypisch die Figur des Flüchtlings vor Augen […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel