Stichwort-Übersicht

Gespenster

Insgesamt 24 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 15

Dolly Alderton: Gespenster. Roman

Cover
Atlantik Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783455011098, Gebunden, 384 Seiten, 22.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Eva Bonné. Die erfolgreiche Food-Autorin Nina George trägt ihren zweiten Vornamen, weil ein Hit von Wham! an ihrem Geburtstag vor zweiunddreißig Jahren auf Platz…

SPRING #17: Gespenster

Cover
Mairisch Verlag, Hamburg 2020
ISBN 9783938539606, Kartoniert, 280 Seiten, 24.00 EUR
[…] vergessene Gespenster. Sie führen uns durch analoge und digitale Geisterstädte, beschäftigen sich mit dem Gespenst des Kapitalismus und mit dem Gespenstischen in den…

Richard Middleton: Das Geisterschiff . Dreizehn Stories

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783958297821, Gebunden, 128 Seiten, 18.00 EUR
[…] bald heraus, dass die merkwürdigen Gestalten an Bord eher gutmütiger Natur sind. Wenn da nicht der exquisite Rum wäre, der auf dem Schiff großzügig ausgeschenkt wird. So kommen die…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 8

Metaphysisches Stationendrama: Yang Chaos 'Crosscurrent' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 16.02.2016 […] grün und grau, vorbei an wechselnden (Kultur-)Landschaften, an erhabener Natur und noch erhabenerer Naturbezwingung. In jedem Hafen hat Gao Chun eine Braut; sie ist indes immer dieselbe Person. Das Gespenst einer vergangenen Liebe, dachte ich zuerst, wahrscheinlicher aber - spoiler alert! - das 'weibliche Prinzip' oder eine ähnlich universell bzw. essentialistisch gedachte Wesenheit. Meine Begriffss […] Von Nikolaus Perneczky

Beherrscht die Kunst der Zeitmodulation: Mia Hansen-Løves 'L' avenir' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2016 […] erste echte Highlight des Wettbewerbs ist - ich habe wirklich jede einzelne Szene, auch jede einzelne Figur geliebt. Vor allem natürlich Huppert. Die ist, wie gesagt, äußerst blass, ein regelrechtes Gespenst - aber ein agiles, quicklebendiges. Ständig ist sie auf Achse, vor allem zu Filmbeginn. In der Uni muss sie sich zwischen streikenden Studenten behaupten, in der Geschäftsbesprechung bei ihrem Verlag […] und verflossenen, revolutionären Liebschaften hinterher zu trauern, lässt sie die Spuren der alten Kämpfe und Diskussionen in einen immer schon hybriden Alltag hinein diffundieren. In den alten Gespenstern steckt noch jede Menge Energie. Eines davon editiert vielleicht bald ein Philosophiemagazin im Internet. L' avenir. Regie: Mia Hansen-Løve. Mit Isabelle Huppert, André Marcon, Roman Kolinka, Edith […] Von Lukas Foerster

Liebe und Entfremdung in einer Umarmung: Andrew Haighs '45 Years' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2015 […] Years" ist jedenfalls keine billige Parabel über Last-Minute-Trauma-Bewältigung fürs Arthaus-Altersheim, sondern eine Verstörung: Frieden und Eintracht gibt es nur in der sogenannten Wirklichkeit, wo Gespenster keinen Zutritt haben. Andrey Arnold Andrew Haigh: "45 Years". Mit Charlotte Rampling, Tom Courtenay, Geraldine James, Dolly Wells, David Sibley, Sam Alexander, Richard Cunningham, Rufus Wright […] Von Andrey Arnold
mehr Artikel