Stichwort-Übersicht

James Gray

Insgesamt 21 Einträge in 2 Kategorien

3 Presseschau-Absätze von insgesamt 19

Efeu 18.09.2019 […] Linear auf Heldenreise: Brad Pitt in "Ad Astra"In James Grays "Ad Astra" fliegt Brad Pitt auf der Suche nach seinem Vater zu den Sternen. Schon bei der Weltpremiere in Venedig gab es mitunter schwärmerische Kritiken, denen sich Lukas Foerster im Filmbulletin gerne anschließt. Zwar ist dies beileibe nicht der erste Film, in dem kosmische Weite auf private Mikrodramen treffen, doch "selten fällt beides […] wunderbarerweise, eine ganz klassische, lineare Heldenreise. Die nebenbei zu einem Durchgang durch die Ästhetiken des modernen Science-Fiction-Kinos wird", der seinen Weg auch zum Mars findet, den "James Gray in die wabernden Farben der entschläunigten psychedelischen Genrekinometaphysik taucht. ... 'Ad Astra' ist kein subtiler Film, aber Subtilität im Kino wird wahrscheinlich grundsätzlich überschätzt […]
mehr Presseschau-Absätze


2 Artikel

Ins Herz der Finsternis

Im Kino 19.09.2019 […] "Ad Astra" verfügte James Gray über ein so großes Budget wie nie zuvor. Die Übernahme von Fox durch Disney kam so spät, dass der neue Eigentümer auf Fertigstellung und Veröffentlichung keinen Einfluss mehr hatte. Für den Regisseur könnte der Film Absprungstelle für mehr sein - oder aber ein letztes Aufbäumen vor dem endgültigen Stranden in einer Nische. Wie Roy könnte James Gray aufbrechen, wie dessen […] Ein Erfolg wäre ihm zu gönnen, denn mit einem Regisseur wie James Gray bekommen wir, allen offenliegenden filmhistorischen Einflüssen zum Trotz, nicht das, was wir eh schon kennen. Mit ihm können wir zu den Sternen aufbrechen. Ein Gefühl, das es im Kino zuletzt viel zu selten gab. Robert Wagner Ad Astra - USA 2019 - Regie: James Gray - Darsteller: Brad Pitt, Tommy Lee Jones, Liv Tyler, Ruth Negga […] Wiedergänger väterlicher Wut; der Raumanzug als isolierender Schutzmechanismus bei zwischenmenschlichen Interaktionen. Auch die Einflüsse sind klar. Zeigt das Ende von "2001: Odyssee im Weltraum", den James Gray auch andernorts evoziert, ein riesiges Baby im All, so sehen wir in "Ad Astra" einen kleinen Papa. Noch deutlicher ist die Nähe zu "Apocalypse Now". Roy reist von der Erde über Mond und Mars zum […] Von Nicolai Bühnemann, Robert Wagner

Zaghaft zucken die Finger

Im Kino 30.03.2017 […] . Zumindest im kolonialen Zeitalter steht die Arbeit des Kartografen damit auf der Schwelle zwischen bloßer Welterschließung und Welteroberung. Innerhalb dieses Kippbilds positioniert Regisseur James Gray den historischen Offizier, Entdecker und Kartografen Percy Fawcett in "Die versunkene Stadt Z" quasi am äußersten linken Rand. Fawcett, der im Auftrag der Royal Geographic Society Anfang des 20. […] rankt auch um sie ein Dschungel. Er ist von anderer, bürgerlicher Art - feindseliger und abweisender als jener, der ihren Mann verschluckt hat. Janis El-Bira The Lost City of Z - USA 2016 - Regie: James Gray - Darsteller: Charlie Hunnam, Robert Pattison, Sienna Miller, Tom Holland, Edward Ashley - Laufzeit: 141 Minuten. […] Von Katrin Doerksen, Janis El-Bira