Stichwort-Übersicht

Billie Holiday

Insgesamt 25 Einträge in 2 Kategorien

3 Bücher

Richard Havers: Verve - The Sound of America

Cover
Sieveking Verlag, München 2014
ISBN 9783944874067, Gebunden, 400 Seiten, 78.00 EUR
[…] Norman Granz eine Legende: Beinahe alle bedeutenden Jazzkünstler standen bei ihm unter Vertrag. "Verve Records" war das Zuhause einiger der größten Musiker der Musikgeschichte, darunter…

Arrigo Polillo: Jazz. Die neue Enzyklopädie

Cover
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2003
ISBN 9783776623505, Gebunden, 700 Seiten, 39.90 EUR
[…] Sidney Bechet, Bessie Smith, Fletcher Henderson, Louis Armstrong, Earl Hines, Fats Waller, Duke Ellington, Bix Beiderbecke, Coleman Hawkins, Benny Goodman, Count Basie, Lester Young,…

Eric Hobsbawm: Ungewöhnliche Menschen. Über Widerstand, Rebellion und Jazz

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2001
ISBN 9783446197619, Gebunden, 424 Seiten, 25.46 EUR
[…] Aus dem Englischen von Thorsten Schmidt. Dieses Buch handelt von Menschen, deren Namen gewöhnlich niemand kennt, ausgenommen ihre eigenen Familien und Nachbarn und in modernen Staaten…


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 22

Efeu 04.05.2021 […] Andra Day als Billie Holiday. (Paramount Pictures/Takashi Seida)Sonja Hartl und Thomas Wörtche haben sich für das CrimeMag Lee Daniels' loses Biopic "The United States vs. Billie Holiday" angesehen. Die wegen Drogenkonsums gegen die Sängerin geführten Verfahren werden hier als rassistisch motiviert kenntlich, schreibt Hartl. Allerdings fehle es dem Film an einem "dramatischen Zentrum". Thomas Wörtche […] Wörtche steigt tief ein in den historischen Kontext ein, sieht hier "Kino als Geschichtsunterricht", der Billie Holiday einer neuen Generation überhaupt erst wieder erschließe - hat aber dennoch einiges kritisch anzumerken: "Der Film verwischt die systemische Dimension, mit der der 'Krieg gegen die Drogen' zur Kriminalisierung von Minderheiten aus rassistischen und ökonomischen Gründen erfunden und betrieben […] Haltung gegen das Establishment gestellt und deswegen grausam bestraft wurde, weil sie einen nützlichen Angriffspunkt geboten hatte. Und das ist mir angesichts des Formats der großen Künstlerin Billie Holiday dann doch zu wenig. Oder zu lau." Besprochen werden ein Bildband über DEFA-Filmplakate (CrimeMag), die Serie "The Mosquito Coast" (Freitag) und die auf Netflix gezeigte Anime-Serie "Yasuke" (Presse) […]
mehr Presseschau-Absätze