Stichwort-Übersicht

Romuald Karmakar

Insgesamt 51 Einträge in 3 Kategorien

2 Bücher

Tobias Ebbrecht: Bilder hinter den Worten. Über Romuald Karmakar

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783940426383, Kartoniert, 122 Seiten, 13.00 EUR
[…] Seine Filme testen die Grenzen des Kinos und mischen dokumentarische Formen und Elemente des Spielfilms zu einer ästhetischen Form, die Alexander Kluge einmal als "Echolot-Verfahren"…

Olaf Möller (Hg.) / Michael Omasta (Hg.): Romuald Karmakar

Cover
Synema Verlag, Wien 2010
ISBN 9783901644344, Broschiert, 256 Seiten, 20.00 EUR
[…] Ganz direkt, sehr gegenwärtig: Romuald Karmakars Werk steht im deutschen Kino einzigartig da - und quer zu fast allem, was andere so denken, machen, filmen. Immer wieder lässt…


3 Artikel von insgesamt 12

Tanzen, tanzen, tanzen

Im Kino 19.12.2012 […] und ihren Öffentlichkeiten, eine Apartheid der Künste, wie sie sich zuletzt in den erzkonservativen Reaktionen der Feuilletons auf die Nominierung Ai Weiweis, im kommenden Sommer gemeinsam mit Romuald Karmakar, Santu Mofokeng und Dayanita Singh im deutschen Auftrag den französischen Pavillon zu bespielen, wieder artikuliert hat. Maximilian Linz --- Algebra in Love - USA 2011 - Originaltitel: Damsels […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh, Ekkehard Knörer, Maximilian Linz, Elena Meilicke, Nikolaus Perneczky, Jochen Werner

'Internet, wie haben Sie das gemacht?' - Eine Diskussion

Außer Atem: Das Berlinale Blog 17.02.2012 […] (Redakteur des französischen Filmkritik-Onlinemagazins Critikat), Florian Thalhofer, der mit dem System Korsakow nicht-lineare Dokumentarfilme für das Netz erstellt, und dem Filmemacher und Regisseur Romuald Karmakar, der über YouTube und Facebook klassisches Web 2.0 betreibt (siehe auch die zwei Bonus-Videos am Ende des Artikels), wurde die Bandbreite an Möglichkeiten, wie sich das Netz produktiv für das […] edukativen Faktor des Kinobetriebs stark: Insbesondere Jugendliche würden hier auf Arthouse-Kino stoßen und somit im Sinne des guten Films gebildet werden. In ähnlichem Zusammenhang kritisierte Romuald Karmakar später die mit dem Siegeszug von Homevideo seit den 80er Jahren beobachtbare, zunehmende Verkümmerung der Filmbildkomposition zugunsten zentrierter Großaufnahmen und schließlich auch die für ihn […] Dennoch fragt man sich, wie gerade ein junges Publikum unter diesen Bedingungen tatsächlich noch neue Filmformen kennenlernen kann. Auch die übliche Frage nach der Finanzierung stand bald im Raum. Romuald Karmakar, im Berlinaleprogramm gerade mit seiner Dokumentation "Angriff auf die Demokratie - Eine Intervention" vertreten, sieht sich hier vor einem Dilemma: Aus den Wünschen des Publikums, der Filme solle […] Von Thomas Groh
mehr Artikel