Stichwort-Übersicht

Kunstbetrieb

Insgesamt 169 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 21

Andras Szanto: The Future of the Museum. 28 Dialogues

Cover
Hatje Cantz Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783775748278, Kartoniert, 320 Seiten, 22.00 EUR
[…] Als in diesem Jahr, 2020, Museen weltweit wegen des neuartigen Coronavirus geschlossen werden mussten, führte der in New York lebende Kulturstratege András Szántó Interviews mit einer…

Dirk Boll: Was ist diesmal anders?. Wirtschaftskrisen und die neuen Kunstmärkte

Cover
Hatje Cantz Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783775748117, Gebunden, 256 Seiten, 22.00 EUR
[…] Kunst zu sehen, zu hören und zu fühlen ist die eine - zu wissen, wie Kunst vertrieben, gehandelt und geschätzt wird, die andere Seite der Medaille. Denn ob Börsen- oder Museumsparkett,…

Jonas Jonasson: Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte. Roman

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2020
ISBN 9783570104101, Gebunden, 400 Seiten, 22.00 EUR
[…] Aus dem Schwedischen von Astrid Arz. Profitgieriger schwedischer Galerist, der für Geld über Leichen geht, trifft auf kenianischen Massai-Krieger, der nicht genau weiß, was Geld ist,…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 17

Michael Jackson und die Kinder

Redaktionsblog - Im Ententeich 23.06.2016 […] Veröffentlichungen unvorteilhafter Fotos von Celebrities einen exzellenten Ruf als seriöses journalistisches Medium von einigem Rang gemacht hat, könnte man zu dem Schluss kommen, dass Teile des Kunstbetriebs ein Underground-Netzwerk für aktive Pädophile bilden. Zugegeben, die hier skizzierte Tragweite erschließt sich nicht auf den ersten Blick. Und offenbar auch nicht der Deutschen Welle, dem Rolling […] Von Thomas Groh

Lakritzschwarze Tittenkatzen

Maluma und Takete 26.05.2015 […] die drei Verfahren, einen Pavillon singulär oder werkmonografisch gestalten zu lassen. Vielleicht haben meine Leser(innen) jetzt den Eindruck, ich wolle sagen, die Biennale oder sogar der ganze Kunstbetrieb sei strukturiert durch Archetypen, die alles beherrschen. Und tatsächlich fahre ich nach Venedig, um zu sehen, ob es diese Kräfte und den Willen und die Werke "noch" gibt. In Mode ist ja das Gegenteil: […] Von Ulf Erdmann Ziegler
mehr Artikel