Stichwort-Übersicht

Muslime

Insgesamt 28 Einträge in 2 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 25

Nathan Weinstock: Der zerrissene Faden. Wie die arabische Welt ihre Juden verlor

Cover
Ca ira Verlag, Freiburg i. Br. 2019
ISBN 9783862591114, Kartoniert, 480 Seiten, 23.00 EUR
[…] Aus dem Französischen von Joel Naber und mit einem Nachwort von Tjark Kunstreich. Dass seit der Staatsgründung Israels nahezu die gesamte jüdische Bevölkerung der arabischen Welt, in…

George Benssoussan: Die Juden der arabischen Welt. Die verbotene Frage

Cover
Hentrich und Hentrich Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783955653279, Kartoniert, 192 Seiten, 19.90 EUR
[…] ein Frieden zwischen den Religionen möglich? Bietet die Geschichte keine Beispiele für einen solchen? War der Zeitabschnitt des "Al Andalus" denn nicht durch eine harmonische Koexistenz…

Hanna Nouri Josua: Die Muslime und der Islam. Wer oder was gehört zu Deutschland?

Cover
Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2019
ISBN 9783374058716, Kartoniert, 160 Seiten, 15.00 EUR
[…] islamischen Ländern nach, lässt unterschiedliche Stimmen zu Wort kommen und weicht unangenehmen Fragen nicht aus. Doch ebenso, wie es nicht "den" Islam und "die" Muslime gibt,…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze

9punkt 24.09.2014 […] gewiss nicht." Nach zögernder Distanzierung vom IS-Terror fordert die deutsch-marokkanische Autorin Sineb El Masra die deutschen Muslime in der Welt auf, sich endlich mit ihrem Minderwertigkeitskomplex auseinanderzusetzen. Genervt ist sie von der Haltung, "dass am Übel der Muslime Politik, Medien und der lästige Pollenflug schuld seien. Die Zeit, die in die Abwehrhaltung investiert wurde, hätte locker für […] Demos gereicht. Mir ist unbegreiflich, was so verwerflich sein soll, Stellung zu beziehen. Das erwarten wir schließlich auch von anderer Seite." Ganz anders sieht es Volker Bouffier in der FAZ: "Die Muslime haben mit ihrem Aktionstag in bester deutscher Verfassungstradition von ihrem Demonstrationsrecht Gebrauch gemacht. Sie sind aufgestanden gegen Hass und Unrecht, so wie es von Demokraten und engagierten […]
9punkt 23.09.2014 […] ein französischer Tourist in Algerien von einer IS-nahen Gruppe entführt wurde. Die Proteste der Muslime gegen den IS sind ja gut gemeint, schreibt Henryk M. Broder in der Welt, findet aber dass der Übergang zwischen Islam und Islamismus fließend ist: ""Glauben Sie mir, die Terroristen sind keine Muslime", sagte ein junger Mann am Rande einer der Kundgebungen vergangenen Freitag. Woher will er das wissen […] runter? Und könnte es sein, dass die Kämpfer des IS sich für die "wahren Muslime" halten und alle anderen, die nicht in der Lage sind, einem "Ungläubigen" den Kopf abzuschlagen, für Weicheier, die dasselbe Schicksal verdienen? Hat irgendjemand einen Lackmustest oder eine Urinprobe entwickelt, um "wahre" von "unwahren" Muslimen zu unterscheiden?" In der FAZ fragt der Autor Eren Güvercin in einem ge […] deutscher Muslime an Hamas oder Salafisten und fordert einen modernen zivilgesellschaftlichen Islam: "Bisher dominiert die Haltung, dass man klarstellen müsse, wogegen man ist - gegen Terror, gegen Ehrenmorde, gegen die Unterdrückung der Frau, gegen Intoleranz und so weiter. Die Formulierung einer ablehnenden Haltung reicht jedoch nicht aus. Vielmehr müssen die Bedürfnisse der jungen Muslime erkannt […]