Stichwort-Übersicht

Neurasthenie

Insgesamt 5 Einträge in 2 Kategorien

2 Bücher

Lothar Müller: Adrien Proust und sein Sohn Marcel. Beobachter der erkrankten Welt

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783803137036, Kartoniert, 224 Seiten, 22.00 EUR
[…] Ein Schwarm von Ärzten und Kranken durchzieht Marcel Prousts Romanzyklus "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit". Seerosen werden mit Neurasthenikern verglichen, Liebeskranke hoffen,…

Norbert Miller / Ferdinand von Saar: Schloss Kostenitz. da capo Essay

Cover
Mayer Verlag, Stuttgart 1999
ISBN 9783932386213, Gebunden, 160 Seiten, 17.80 EUR
[…] Wiener Revolution 1848, den Umbruch der Gesellschaft, die psychologische Stimmungslage: "Schloss Kostenitz" ist eine politische Novelle. Dass Ferdinand von Saar darin tiefer in die…


3 Presseschau-Absätze

9punkt 15.12.2016 […] Landlust heute." Im Interview mit der Zeit erinnert der Historiker Joachim Radkau daran, dass die Deutschen nach einem Modernitätsschock schon mal erkrankten: "1880. Damals wurde das Krankheitsbild der Neurasthenie, der 'nervösen Schwäche', erst­mals beschrieben - von ­George M. ­Beard, einem New Yorker Neurologen, der im Übrigen ein Mitarbeiter von Edison gewesen war, dem Pionier der Elektrotechnik. Die Symptome […] Beard nennt, reichen von allgemeinen Angstzuständen bis zu Im­potenz und depressiven Verstimmungen. Innerhalb kürzester Zeit machte der Begriff auch in Deutsch­land Karriere. 1910 schließlich war Neurasthenie die meistgestellte Krankheitsdiagnose im Reich." […]