Stichwort-Übersicht

Francois Ozon

Insgesamt 134 Einträge in 2 Kategorien

3 Artikel von insgesamt 24

Von Opfern zu Menschen

Im Kino 26.09.2019 […] einer Pressekonferenz, "Gott sei Dank" seien die Taten des Pater Preynat ja inzwischen verjährt. Zur Rede gestellt, nimmt er den Dank an Gott wieder zurück, in den Titel des jüngsten Films von François Ozon hat er es trotzdem geschafft (wenngleich nur so halb in den deutschen). Ozon rekonstruiert darin im Spielfilmformat den in mehr als einer Hinsicht bestürzenden und empörenden Fall eines Priesters […] aus, aber wenigstens dieses filmische Zeugnis gegen ihn und die katholische Kirche in Frankreich ist nun in der Welt. Ekkehard Knörer Grâce à Dieu (Gelobt sei Gott) - Frankreich 2018 - Regie: François Ozon - Darsteller: Melvil Poupaud, Denis Ménochet, Swann Arlaud, Éric Caravaca, François Marthouret, Bernard Verley - Laufzeit: 137 Minuten. […] Von Ekkehard Knörer

Ein größerer Rhythmus: François Ozons "Grâce à Dieu" (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2019 […] dran. Und seine Frau, die ihn den ganzen Film über nach Kräften unterstützt, glaubt auch dran und ist Lehrerin am katholischen Gymnasium. Alexandre ist es, der die Sache ins Rollen bringt, die François Ozon in den mehr als zwei Stunden seines Films in erstaunlicher Nüchternheit ausbreitet. Der Rhythmus des Films hat etwas Lehrfibelhaftes - und dann und dann und dann. Die paar kurzen Rückblenden sind […] Entzauberung ist Zauber: Das Lächeln, mit dem Alexandre auf die Frage seines Sohns antwortet, ob er noch an Gott glaube, ist nicht nur eines der Verlegenheit. Thierry Chervel Grâce à Dieu, von François Ozon. Frankreich 2019 , 137 Minuten. Mit Melvil Poupaud, Denis Ménochet, Swann Arlaud, Éric Caravaca, François Marthouret. (Vorführtermine) […] Von Thierry Chervel

Verschobene Offenbarungen

Im Kino 17.01.2018 […] und die visuelle Wahrnehmung der weiblichen Hauptfigur gleichermaßen trügerisch darauf erpicht sind, ihr Streiche zu spielen. Die Szene zeugt aber auch von der inszenatorischen Virtuosität, die François Ozon in seinem achtzehnten langen Spielfilm an den Tag legt. Schließlich verweist schon das Setting beim Frauenarzt auf das Sterile, Klinische, das dem Film sicherlich in voller Absicht anhaftet - aber […] verdoppeln oder gleich zu vervielfachen, spektakulär zu Bruch geht, bleibt nur noch: ein großes Nichts. Nicolai Bühnemann Der andere Liebhaber - Frankreich 2017 - OT: L'amant double - Regie: François Ozon - Darsteller: Marine Vacth, Jérémie Renier, Jacqueline Bisset, Myriam Boyer, Dominique Reymond - Laufzeit: 107 Minuten. […] Von Nicolai Bühnemann, Lukas Foerster
mehr Artikel