Stichwort-Übersicht

Programmierer

Insgesamt 3 Einträge in 2 Kategorien

1 Buch

Jan Baldwin / Bill Lessard: Computersklaven. Reportagen aus der Ausbeuterfirma Internet

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2000
ISBN 9783421053633,                          , 270 Seiten, 20.35 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Fritz Böhler und Jürgen Reuß. Das Internet ist ein "heißes" Medium. Fragen Sie nur die Leute, die sich die Finger daran verbrannt haben. Witzige und manchmal…


2 Presseschau-Absätze

Magazinrundschau 15.06.2015 […] Codes, Algorithmen, Programmieren, Apps entwickeln - Buzzwords, denen man im Zeitalter der Digitalisierung täglich begegnet. Doch was verbirgt sich dahinter? In epischen, aber äußerst unterhaltsamen 38000 Zeichen hat Paul Ford die Aufgabe auf sich genommen, der Welt zu erklären, was das eigentlich ist, "Code". Und was Algorithmen sind: Das ist nämlich ein Wort, "das Autoren verwenden, um smart zu […] Software. Algorithmen benötigen Computer auch nicht mehr als Geometrie es tut. Ein Algorithmus löst ein Problem und wenn er großartig ist, erhält einen Namen. ... Die schwerste Herausforderung beim Programmieren besteht darin, mit Aufgaben klarzukommen, die sich nicht berechnen lassen, also Wege zu finden, um unmögliche Aufgaben in möglichst kleine, mögliche Bestandteile zu zerlegen, um dann den Eindruck […]
Magazinrundschau 24.11.2014 […] vor allem mit Hardware macht, könnte es Spotify bei den Kosten unterbieten - ein Szenario, das Apple gerade den Plattenlabels schmackhaft zu machen versucht." Und Lizzie Widdicombe weiß, warum Programmierer-Agenturen und ihre Services im Aufwind sind: "Berücksichtigt man, um wie viel Geld es im Code-Business geht, könnten Angestellte in diesem Bereich viel mehr Lohn verlangen… Ein guter Büroangestellter […] Dollar - verglichen mit den potenziellen Profiten ist das billig. Apple macht mehr als zwei Millionen Umsatz im Jahr pro Angestellten. Googles Umsatz liegt bei 60 Milliarden, geteilt durch 10.000 Programmier. Wenn Google seinen Angestellten also All-you-can-eat-Kantinen und einen Wäscheservice spendiert, ist das nichts." […]