Stichwort-Übersicht

Simon Rothöhler

Insgesamt 30 Einträge in 5 Kategorien

2 Bücher

Matthias Dell / Simon Rothöhler: Duisburg Düsterburg. Werner Ružička im Gespräch

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783957323491, Kartoniert, 280 Seiten, 22.00 EUR
[…] 2016 hat die Duisburger Filmwoche ihre 40. Ausgabe gefeiert, 2017 deren Leiter Werner Ružička seinen 70. Geburtstag, 2018 wird er seine Abschiedsvorstellung geben - ein Anlass, um zurückzublicken.…

Thomas Elsaesser: Terror und Trauma. Zur Gewalt des Vergangenen in der BRD

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2007
ISBN 9783931659837, Gebunden, 224 Seiten, 18.50 EUR
[…] Die Bundesrepublikanische Geschichte ist geprägt von der Aufarbeitung der traumatischen Kriegserlebnisse und -verbrechen. Diese Aufarbeitung ist in unterschiedlicher Weise geleistet…


3 Artikel von insgesamt 6

Der Stoff für alle

Essay 18.12.2015 […] Simon Rothöhler: Wenn ich mir die letzten zwei, drei Serienjahrgänge vor Augen führe, habe ich doch den Eindruck, dass wir uns, was die dominanten Bauweisen und Erzählgegenstände betrifft, in einer Phase fortschreitender Konsolidierung befinden. Im Grunde ein "post-kanonischer" Moment, die Tropen werden tendenziell starrer, genrehafter. Die eigene Trainiertheit in Bezug auf avanciertes Serienerzählen […] Von Diedrich Diederichsen, Simon Rothöhler

Schwebende Momente der Rührung

Im Kino 08.01.2014 […] tliche Arbeit eine interessante Allianz eingehen. Genauer gesagt wird da, im Studiengang von Lucien Castaing-Taylor, der Avantgardefilm als ein genuines Werkzeug der Ethnologie begriffen. Wie Simon Rothöhler im August-Heft des Merkur ausgeführt hat, reagieren Castaing-Taylor und seine Studenten damit einerseits auf jahrzehntealte innerethnologische Diskussionen und geraten andererseits selbst in neue […] begeistert aufgenommen. Besonders weit herum- und groß herausgekommen ist der Fischerei-Montage-Koloss "Leviathan", den Castaing-Taylor selbst, gemeinsam mit Verena Paravel, gedreht hat. Wie wiederum Simon Rothöhler schreibt, lässt sich der Film von Sniadecki und Cohn gleichzeitig als Ergänzung und Antipode dieses Festivalhits begreifen: Wie "Leviathan" begreift "People's Park" das ethnografische Kino nicht […] Von Lukas Foerster, Nikolaus Perneczky

Revolution in der Wiederholungsschleife

Im Kino 01.05.2013 […] Umstülpung -, betreibt er nun, scheint's, mit sich selbst. All das ergibt als ernstgemeinter Film freilich erfreulich wenig bis kaum einen Sinn. So ist "Passion" vielleicht auch wirklich, wie Simon Rothöhler das in der aktuellen Ausgabe von Cargo vorschlägt, als symptomhafter Film über die Produktionsbedingungen eines vom Betrieb mittlerweile zur Gänze marginalisierten Regisseurs zu verstehen, dessen […] Von Thomas Groh, Jochen Werner
mehr Artikel