Stichwort-Übersicht

Axel Springer

Insgesamt 79 Einträge in 4 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 5

Wolf Schneider: Hottentottenstottertrottel. Mein langes, wunderliches Leben

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2015
ISBN 9783498064358, Gebunden, 448 Seiten, 19.95 EUR
[…] Leben in turbulenten Zeiten und von Begegnungen mit ungewöhnlichen Menschen wie Konrad Adenauer oder Richard Nixon, Leni Riefenstahl oder Gina Lollobrigida. Mit den Presse-Tycoons Henri…

Axel Sven Springer: Das neue Testament. Mein Großvater Axel Springer, Friede, ich und der Strippenzieher. Die wahre Geschichte einer Erbschaft

Cover
Haffmans und Tolkemitt, Hamburg 2012
ISBN 9783942989121, Gebunden, 288 Seiten, 19.95 EUR
[…] Axel Springer war ein legendärer Verleger und für seinen Enkel ein ganz besonderer Großvater. In diesem Buch erlaubt Axel Sven Springer erstmals einen ganz neuen, privaten…

Hans-Peter Schwarz: Axel Springer. Die Biografie

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783549072462, Gebunden, 733 Seiten, 26.00 EUR
[…] Blätter, allen voran die "Bild"-Zeitung, gegen die studentischen Aufrührer von 1968 zu Felde zogen, wurden er und sein Konzern zur Zielscheibe bundesweiter Kampagnen und Ausschreitungen.…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 11

Bruch mit europäischen Freiheitstraditionen

Essay 07.10.2009 […] "Der Copypreis der Zukunft ist das Copyright" - mit dieser Formulierung machte Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG, in einem Spiegel-Interview Anfang März das erste Mal öffentlichkeitswirksam darauf aufmerksam, dass sein Konzern Hilfe vom Gesetzgeber erwartet: "Es kann nicht sein, dass die einen - die Verlage - heute mit viel Geld und Aufwand Inhalte schaffen. Und andere - […] Kulissen daran gearbeitet, dass das Leistungsschutzrecht seinen Platz auf der öffentlichen Agenda findet. So lief Anfang April dieses Jahres in den Büros einiger Bundestagsabgeordneter ein Fax der Axel Springer AG ein. Absender war das Büro des "Konzerngeschäftsführers Public Affairs", Christoph Keese. Der Inhalt: Neun Seiten "Memorandum" unter dem Betreff "Leistungsschutzrecht für Presseverleger". Der […] Kanzleien, die sich mit Medienrecht beschäftigen. Hegemann selbst ist Honorarprofessor an der Freien Universität Berlin; zu seinen Klienten gehören große deutsche Verlage, darunter immer wieder die Axel Springer AG. In dem Papier argumentiert Hegemann, dass der Schutz nicht ausreicht, den Presseverleger durch das Urheberrecht derzeit erhalten. Daher müsse ein neues Recht eingeführt werden, das nicht vom […] Von Matthias Spielkamp

Hitlers Kinder? Eine Antwort auf Götz Aly

Essay 25.03.2009 […] nd möglich geworden war, blieb in der Bundesrepublik eine Chimäre. Mit der Verabschiedung der Notstandsgesetze am 30. Mai 1968 hatte die APO ihren Zenit bereits überschritten. Die Struktur des Axel-Springer-Verlags blieb unangetastet, die Hochschulreform erwies sich rasch als Enttäuschung, der Vietnamkrieg dauerte unvermindert an und die hochfliegenden revolutionären Erwartungen blieben auf der ganzen […] Von Wolfgang Kraushaar
mehr Artikel