Buchautor

Mike Fielitz

Maik Fielitz, geboren 1987, ist Konfliktforscher mit Schwerpunkt Rechtsextremismus. Am Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft in Jena forscht er zu rechtem Online-Aktivismus und Möglichkeiten seiner Eindämmung. Außerdem arbeitet er für das Institut für Friedensforschungs- und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) und ist assoziiert mit dem Centre for Analysis of the Radical Right.
1 Buch

Mike Fielitz / Holger Marcks: Digitaler Faschismus. Die sozialen Medien als Motor des Rechtsextremismus

Cover
Bibliographisches Institut, Berlin 2020
ISBN 9783411747269, Kartoniert, 256 Seiten, 18.00 EUR
Die sozialen Medien haben sich zu einem Raum des Hasses und der Unwahrheit entwickelt. Ohne diese digitalen Brandbeschleuniger sind die rechtsextremen Wahlerfolge ebenso wenig zu verstehen wie die jüngste…