Stichwort-Übersicht

Abtreibung

Insgesamt 352 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 26

Dagmar Herzog: Lust und Verwundbarkeit. Zur Zeitgeschichte der Sexualität in Europa und den USA

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332041, Gebunden, 238 Seiten, 15.00 EUR
[…] Sexualitätsgeschichte als Gesellschaftsgeschichte. Was hat Sexualpolitik mit Vergangenheitsbewältigung zu tun? Welche anderen politischen Positionen werden in gesellschaftlichen Debatten…

Erica Millar: Happy Abortions. Mein Bauch gehört mir - noch lange nicht

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783803136770, Broschiert, 224 Seiten, 22.00 EUR
[…] verurteilt, nur weil sie die Information über die Möglichkeit von Abtreibungen in ihrer Praxis auf ihre Homepage gestellt hatte. In ihrer sorgfältig recherchierten Studie stellt…

Kirsten Achtelik / Ulli Jentsch / Eike Sanders: Kulturkampf und Gewissen. Medizinethische Strategien der "Lebensschutz"-Bewegung

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783957323279, Kartoniert, 160 Seiten, 15.00 EUR
[…] Die "Lebensschutz"-Bewegung will in die Offensive: Sie möchte nicht nur die Zugänge zu Schwangerschaftsabbrüchen erschweren, sondern führt auch einen Kulturkampf zur Retraditionalisierung…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 287

Efeu 14.06.2019 […] Adrian Searle nach einem Besuch in der Londoner Milton Keynes Galerie fest, die einen Querschnitt der Werke Regos aus den letzten sechs Jahrzehnten zeigt. 1998 malt sie eine Serie von Bildern über Abtreibung: "Ein öffentliches Referendum zu diesem Thema hatte in Portugal nicht genügend Stimmen erhalten, was sie dazu brachte, eine Reihe junger Frauen zu malen. Sie sitzen auf Handtüchern, mit offenen Beinen […] Steigbügeln beim Gynäkologen. Die Ausstellung dieser Gemälde in Portugal sowie eine Reihe von Radierungen zum gleichen Thema beeinflussten zweifellos das Referendum von 2007, das zur Legalisierung der Abtreibung führte, als ihre Bilder in portugiesischen Zeitungen neu veröffentlicht wurden. Eine weitere Gruppe von Radierungen zeigt Szenen der weiblichen Genitalverstümmelung. Diese sind noch grausamer und […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 39

Aus der blondierten Mitte der Gesellschaft: Anne Zohra Berracheds '24 Wochen' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 15.02.2016 […] Kind; erfährt dann aber, dass es höchstwahrscheinlich mit Down-Syndrom zur Welt kommen wird (und auch noch, aus eskalationsdramaturgischen Gründen mit einem Herzfehler). Die Optionen: Geburt oder Abtreibung. Wie wird sie sich entscheiden? Alles andere im Film ist eben, siehe oben, Funktion dieser Fragestellung. Der bärtige boyfriend, dem die christliche Moral im Hinterkopf herumspukt, die wasserstoffblonde […] Von Lukas Foerster

Ausnahmslos Differenz

Redaktionsblog - Im Ententeich 13.01.2016 […] Jenner wurde gefeiert, als er sich als Caitlyn outete, Rachel Dolezal verpönt, als sie sich als schwarz bekannte. Und über aller Begeisterung über die Homoehe in Irland wird vergessen, wie es dort um Abtreibung steht. Und natürlich das Kopftuch, das um jeden Preis verteidigt werden muss. Es geht dieser Schule nicht darum, die Realitäten zu beschreiben, sondern sie zuzurichten - über Sprachregelungen und […] Von Thierry Chervel

Reinszenierte Natur

Im Kino 06.05.2015 […] Auch archaisch starker Glauben bricht mal mehr, mal weniger beiläufig in den Alltag: Beim Abschied wird ein kurzes Gebet gemurmelt, Zuhause werden Kirchenlieder gesungen, aus der Bibel gelesen. Eine Abtreibung wird von den anderen Frauen mit schwachem Glauben begründet. Einerseits nimmt der Film die kulturellen, sozialen und ökonomischen Umstände präzise in den Blick. Anderseits scheint er der Zeit enthoben […] Von Lukas Foerster, Friederike Horstmann, Ekkehard Knörer, Fabian Tietke
mehr Artikel