Stichwort-Übersicht

Marie Curie

Insgesamt 27 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 14

Anna Russell (Hg.): Wenn nicht ich, wer dann?. Große Reden großer Frauen (Ab 14 Jahre)

Cover
Sieveking Verlag, München 2019
ISBN 9783944874876, Gebunden, 176 Seiten, 22.00 EUR
[…] Mit Illustrationen von Camila Pinheiro. Reden, die zu Revolutionen führten und Wendepunkte der Geschichte markierten, Reden, die Anstöße zu Veränderungen gaben und ihren Zuhörerinnen…

Anja C. Andersen / Anna Blaszczyk / Frances A. Osterfeldt: Marie Curie. Ein Licht im Dunkeln

Cover
Knesebeck Verlag, München 2020
ISBN 9783957283665, Gebunden, 136 Seiten, 22.00 EUR
[…] Aus dem Dänischen von Franziska Hüther. Marie Curies Leben und Forschung haben die Welt verändert und den Weg für Frauen in der Wissenschaft bereitet. Ihr Antrieb, die Gesetze…

Daniel C. Dennett: Von den Bakterien zu Bach - und zurück. Die Evolution des Geistes

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587164, Gebunden, 512 Seiten, 34.00 EUR
[…] für seine Ansichten. Mit diesem Buch wagt er noch einmal einen Rundumschlag, eine Meistererzählung von den Ursprüngen des Lebens über die Geistesgrößen der Menschheit wie Johann Sebastian…
mehr Bücher


3 Artikel

Ausgerechnet Stromboli

Im Kino 15.07.2020 […] Mit groben Mitteln wird vermittelt, dass hier ernsthafte, schwerwiegende Wissenschaft betrieben wird. Für Details der Arbeit, für das Was und das Wie entwickelt "Marie Curie" nie ein Interesse. Gleichwohl stellt Satrapi das Leben Marie Curies in diverse Zusammenhänge. In einer von Männern dominierten Welt der Wissenschaft muss sie bestehen. Immer wieder steht sie dann vor älteren Herren, die ihr nicht […] die Radioaktivität selbst, später springen die Gesellschaft, der Tod Pierres und der krankhafte Wille zur absoluten Unabhängigkeit Marie Curies dafür ein. Schleichende Krankheiten, die trotz ihrer Allgegenwart eher nagende, als offene Konflikte darstellen. Die Marie Curie des Films möchte einfach nur forschen, doch sie wird ausgebremst. Durch Chauvinismus, Rassismus, Ignoranz - und die Liebe. Letzteres […] Vier Leute sitzen an einem Tisch. Zwei sind kommende Nobelpreisträger, Marie Curie (Rosamunde Pike) und ihr Ehemann Pierre (Sam Riley). Ihnen gegenüber sitzt eine naturwissenschaftlich unbedarfte Frau, welche die beiden ausfragt, um zu verstehen. Ihrem Mann, Mitarbeiter der Curies, ist ihr Unwissen sichtlich peinlich. Die beiden Koryphäen beteuern aber, dass die Fragen völlig in Ordnung sind und erklären […] Von Robert Wagner, Jochen Werner

Vorgeblättert

Vorgeblättert 24.01.2005 […] Solvay hatte beschlossen, eine Reihe von wissenschaftlichen Gipfeltreffen zu finanzieren, die sich mit den drängendsten Fragen der Physik befassen sollten. Nur dreiundzwanzig Männer und eine Frau (Marie Curie) waren nach Brüssel zur ersten "Solvay-Konferenz" eingeladen worden, darunter solche Sterne am Physikhimmel wie der Pionier der Atomphysik Ernest Rutherford aus Großbritannien; Max Planck aus Berlin; […] Erster unter Gleichen anerkannt und als solcher auch gebeten worden, das Schlussreferat zu halten. Er genoss die Aufmerksamkeit. Bei diesem Treffen begann auch seine zwanzigjährige Freundschaft mit Marie Curie und wurde der Grundstock für seine brüderliche Liebe zu Hendrik Lorentz gelegt. Bereits nach dieser ersten Begegnung schwärmte Einstein von diesem "lebendigen Kunstwerk" Lorentz, und bei seiner […]