Stichwort-Übersicht

Faust

Insgesamt 512 Einträge in 4 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 15

Johann Wolfgang von Goethe: Faustedition komplett. Gesamthandschrift und Konstituierter Text

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835333352, Gebunden, 1370 Seiten, 224.00 EUR
[…] Teils von Goethes Faust sowie einen von Grund auf neu erarbeiteten Lesetext beider Teile des Faust. Die Buchpublikation erscheint parallel zur Freischaltung der Version…

Hans-Jürgen Schings: Klassik in Zeiten der Revolution

Cover
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2016
ISBN 9783826060489, Gebunden, 272 Seiten, 38.00 EUR
[…] Die Macht der Kultur. Schillers Deutschland-Gedicht. III. Verjüngung. Humanität und Revolution im Denken Herders. IV. Der Höllenpunkt. Zu Kleists Erzählen. V. Der dritte Schöpfungstag.…

Michael Jaeger: Wanderers Verstummen, Goethes Schweigen, Fausts Tragödie. Oder: Die große Transformation der Welt

Cover
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2014
ISBN 9783826049774, Broschiert, 602 Seiten, 46.00 EUR
[…] Die Studie liest die zuletzt entstandenen Passagen von Goethes Lebenswerk "Faust" vor dem Hintergrund des Revolutionsjahres 1830. Eine Tragödie, die am Vorabend der mit der…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 10

Berlinale Retrospektive: Ästhetik des Schattens

Außer Atem: Das Berlinale Blog 06.02.2014 […] des Regisseurs Teinosuke Kinugasa, der ein Bewunderer F. W. Murnaus und vor allem der entfesselten Kamera Karl Freunds im "Letzten Mann" war. Gezeigt werden von Murnau sein letzter deutscher Film "Faust. Eine deutsche Volkssage" und sein erster in Hollywood gedrehter Film "Sunrise - A Song of Two Humans" mit irrlichternden Reflexen, schwarzen Schattenrissen und fluid somnambulen Kamerabewegungen, für […] Kameramänner Charles Rosher und Karl Struss mit dem ersten überhaupt verliehenen Kamera-Oscar ausgezeichnet wurden. Rosher war schon in den 1920er nach Deutschland gereist, um als Beleuchtungsberater am "Faust" mitzuwirken. In der Eingangssequenz der verfilmten Volkssage wirbeln Dunstschwaden durchs Bild, nebelhaftes Lichtgewölk zerströmt, flackernde Lichtstreifen erhellen den pulsierenden Wolkenwirbel. Aus […] Von Friederike Horstmann

Heroischer Kampf der Arbeiterklasse: Ken Loachs 'Spirit of 1945'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2013 […] zumindest die große Verstaatlichung aller wirtschaftlichen Schlüsselbereiche: das Gesundheitswesen, die Industrie und das Transportwesen. Mit viel Archivmaterial von demonstrierenden Arbeitern und Fäuste schwingenden Politikern, aber vor allem mit Interviews alter Labour-Veteranen erinnert er daran, wie die Arbeiterbewegung, die so erfolgreich den Krieg gewonnen hatte, nun ihren Sieg dazu nutzte, den […] n waren wie im Sowjetkino. Mit Thatcher kamen die Probleme und die Drogen nach Nordengland, vorher gab es das dort nicht, sagt der Gewerkschafter. Heute müssen die alten Kämpfer also wieder ihre Faust erheben, denn wie Sam Watts herrlich selbstbewusst posaunt: "Das ganze System ist verdorben und korrupt. Je schneller man es beseitigt, umso besser." Dann sehen wir demonstrierende Arbeiter auf der […] Von Thekla Dannenberg

Schwule Priester in Not: Malgorzata Szumowskas 'In the Name of' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2013 […] Wie die Faust aufs Auge passt Malgorzata Szumowskas Film "In the Name of" in die Kämpfe, die Europa gerade mit der katholischen Kirche ausficht, um Kindern Wiedergutmachung zukommen zu lassen, die in kirchlichen Einrichtungen missbraucht und misshandelt wurden. Von Irland bis Polen ist der katholische Priester, der weder mit seiner Machtstellung noch mit seiner Sexualität klarkommt, zum paneuropäischen […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel