Stichwort-Übersicht

Georgien

Insgesamt 366 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 78

Philipp Ammon: Georgien zwischen Eigenstaatlichkeit und russischer Okkupation. Die Wurzeln des Konflikts vom 18. Jh. bis 1924

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783465044079, Kartoniert, 238 Seiten, 29.80 EUR
[…] Neuauflage der ersten Ausgabe von 2015. Mit einem Nachwort von Uwe Halbach. Wie kam es zu einer Entfremdung zwischen Russland und Georgien, zweier Länder desselben chalkedonensischen…

Lana Gogoberidse: Ich trank Gift wie kachetischen Wein. Autobiografie

Cover
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2019
ISBN 9783963111563, Gebunden, 532 Seiten, 25.00 EUR
[…] Aus dem Georgischen von David Kakabadse. Mitherausgegeben vom Arsenal - Institut für Film und Videokunst e. V.. Lana Gogoberidse zählt zu den wichtigsten Filmemacherinnen Georgiens.…

Erika Fatland: Die Grenze. Eine Reise rund um Russland, durch Nordkorea, China, die Mongolei, Kasachstan, Aserbaidschan, Georgien, die Ukraine,...

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518469743, Kartoniert, 623 Seiten, 20.00 EUR
[…] Aus dem Norwegischen von Ulrich Sonnenberg. 14 Staaten, mehr als 20.000 Kilometer. Die Journalistin Erika Fatland reist entlang der schier endlosen Grenze Russlands. Von Nordkorea über…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 247

Efeu 30.09.2019 […] damit kein Problem." Stephan Lambys Porträtfilm über Rolf Kühn und dessen Bruder, den Pianisten Joachim Kühn, gibt es derzeit noch in der 3sat-Mediathek. Für das ZeitMagazin ist Christoph Amend nach Georgien gereist, um sich ein genaueres Bild von der dortigen Clubszene zu machen: Sie steht einerseits für einen gesellschaftlichen Aufbruch im Kleinen, sieht sich andererseits aber erheblichen Anfeindungen […] ute vor Ort wurden attackiert und beschimpft, sagt sie. Auch sie persönlich wurde auf der Straße angefeindet. Die Success Bar hat zwei kleine Räume, sie ist bislang der einzige öffentliche Ort in Georgien, an dem sich Schwule und Lesben treffen können." Weiteres: In der Zeit berichtet Sinem Kılıç von seinem Treffen mit dem Pianisten Ivo Pogorelich. Gerrit Bartels schreibt im Tagesspiegel einen Nachruf […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 41

Das Land, wo die Orangen blühn

Tagtigall 12.09.2018 […] / wie einen geilen Pornostreifen an." Man lacht. Und dann? So ging es oft. Lauter Fenster, keine Türen, wenn man so will. Dabei weiß man: Lyrik spielt in Georgien traditionell eine sehr wichtige Rolle. Es heißt, sie sei die Grundsprache Georgiens und werde bis heute weitaus intensiver gelesen als in Deutschland. Nicht zuletzt weil die Überlieferung der georgischen Geschichte in Versepen geschrieben […] Schrift, Mchedruli, Ritterschrift bedeutet und vor Jahrhunderten deshalb so rund geformt wurde, damit sie den Rittern leichter von der Hand gehe. Das passt ins Bild, das man von Georgien hat, genauer ins Vor-Bild: Georgien gilt als Land der Gesänge, Feste und Tänze, der freundlichen Menschen in einer überwältigenden Natur. Parallel assoziiert man Kriege, Bürgerkriege und Scharmützel verschiedenster […] Nachdichtungen Norbert Hummelt und Sabine Schiffner, Corvinus Presse (ab dem 26.10.2018) --- Adolf Endler, Kleiner kaukasischer Divan. Von Georgien erzählen, Hg. von Brigitte Schreier-Endler,  Wallstein Verlag, 2018, 22 Euro  --- Clemens Eich, "Aufzeichnungen aus Georgien", in Gesammelte Werke 1, Hg. von Elisabeth Eich und Ulrich Greiner,  S. Fischer, 29, 90 Euro --- Zug nach Tbilissi, Ein Lesebuch, Hg […] Von Marie Luise Knott
mehr Artikel