Stichwort-Übersicht

Gewerkschaften

Insgesamt 299 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 27

Stefan Müller: Die Ostkontakte der westdeutschen Gewerkschaften. Entspannungspolitik zwischen Zivilgesellschaft und internationaler Politik 1969 bis 1989

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2020
ISBN 9783801242718, Kartoniert, 432 Seiten, 32.00 EUR
[…] Ende der 1970er-Jahre standen die Fühlungnahmen zwischen dem DGB und den Gewerkschaften in der Sowjetunion und Polen im Mittelpunkt des Interesses. In den 1980er-Jahren setzten…

Uwe Fuhrmann: "Frau Berlin". Paula Thiede (1870-1919). Vom Arbeiterkind zur Gewerkschaftsvorsitzenden

Cover
UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz 2019
ISBN 9783867649056, Gebunden, 228 Seiten, 17.00 EUR
[…] e des "Verbandes der Buch- und Steindruckerei-Hilfsarbeiter und -Arbeiterinnen Deutschlands". Damit war sie, soweit bekannt, weltweit die erste Frau an der Spitze einer gemischtgeschlechtlichen…

Jürgen Schmidt: Brüder, Bürger und Genossen. Die deutsche Arbeiterbewegung zwischen Klassenkampf und Bürgergesellschaft 1830-1870

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2018
ISBN 9783801250393, Gebunden, 660 Seiten, 68.00 EUR
[…] ng zwischen den 1830er-Jahren und der Gründung des Deutschen Kaiserreichs 1871. In diesen Jahrzehnten fanden sich Handwerker, Lohnarbeiter und Intellektuelle in politischen Vereinen,…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 8

Die Tür eingetreten

Im Kino 02.05.2019 […] Opelfabrik in Bochum eröffnet hatte, gründete sich die Gruppe oppositioneller Gewerkschafter (GoG), um Basisbetriebsratsarbeit zu leisten. In der Gruppe fand sich ein Spektrum von kommunistischen Splittergruppen, Grünen, linken Sozialdemokraten und Gewerkschaftern zusammen, die nach Kritik aus ihren jeweiligen DGB-Gewerkschaften herausgeflogen waren. Die GoG war bei den Arbeitskämpfen bei Opel in den letzten […] Werken von General Motors in Kontakt zu kommen. Mit Verve erzählen die heute grauhaarigen Herren (es sind ausnahmslos Männer) von ihrer Unzufriedenheit mit der Vertretung im Betriebsrat durch die Gewerkschaften, die Ende der 1960er/Anfang der 1970er Jahre zu einer Reihe wilder Streiks führte - nicht nur bei Opel, sondern in vielen Fabriken in der BRD. In den Versammlungen der Gruppe trafen Arbeiter_innen […] langjährige Geschichte der Betriebsarbeit bei Opel anschaulich nachzuzeichnen und Anknüpfungspunkte für die Gegenwart herauszuarbeiten. Die Selbstverständlichkeit, mit der die Gruppe oppositioneller Gewerkschafter die bräsigen Gewohnheiten offizieller Gewerkschaftspolitik in Frage gestellt hat, wünscht man sich dringend zurück. Wie sagt Willy Hayek so schön: "Es gibt Situationen, wo die Tür eingetreten werden […] Von Michael Kienzl, Fabian Tietke
mehr Artikel