Stichwort-Übersicht

Sebastian Kurz

Insgesamt 15 Einträge in 2 Kategorien

3 Bücher

Paul Ronzheimer: Sebastian Kurz. Die Biografie

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2018
ISBN 9783451399770, Gebunden, 192 Seiten, 24.00 EUR
[…] bedeutet seine Politik für Deutschland und Europa? Paul Ronzheimer hat in zahlreichen Gesprächen mit Sebastian Kurz, seiner Familie und seinen Freunden und Weggefährten einen…

Barbara Toth: Sebastian Kurz. Österreichs neues Wunderkind?

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 2017
ISBN 9783701734511, Gebunden, 128 Seiten, 18.00 EUR
[…] Sebastian Kurz gilt als das Wunderkind der österreichischen Politik. Von den internationalen Medien angesichts seines Alters und seiner steilen politischen Karriere bestaunt,…

Flucht. Wie der Staat die Kontrolle verlor

Cover
Molden Verlag, Wien 2017
ISBN 9783222150050, Gebunden, 208 Seiten, 22.90 EUR
[…] Von Rainer Nowak, Thomas Prior und Christian Utsch. Die Grenzöffnung für Flüchtlinge im September 2015 hat Europa gespalten und für immer verändert. Rainer Nowak, Thomas Prior und Christian…


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 12

9punkt 21.05.2019 […] Deutschland über Frankreich, Schweden und Polen haben die ausländerfeindlichen Bewegungen die wirtschaftsfreundlichen gemäßigt rechten Parteien angefressen. Mit der Ausnahme - bis zum Wochenende -  Sebastian Kurz' endeten Mitte-Rechts-Politiker, die mit den Salvinis dieser Welt kuschelten, als die großen Verlierer. Sie speisten mit dem Teufel, hatten aber den langen Löffel vergessen." Der Wiener Publizist […] Als Nächstes hatte sie sich vorgenommen, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk mit einem neuen ORF-Gesetz an die Kandare zu nehmen. In all diesen Plänen gab es im Grunde keine Differenz zwischen Sebastian Kurz, dem rechtspopulistischen Kanzler, und der FPÖ, seinem extremistischen Koalitionspartner." Die Aufganselung hätte die taz aber lukrieren sollen! Hätte der Kurz mal auf die Schriftsteller gehört […] wäre dieser Schlamassel nicht passiert, schreibt der österreichische Schriftsteller Klemens Renoldner, der seine Schadenfreude nicht unterdrücken kann, im Tagesspiegel: "Vielleicht sollte sich Sebastian Kurz ein Sabbatical vergönnen, sein Studium fertig machen und über die vergangenen 17 Monate ein wenig nachdenken." Bei anderen Künstlern, deren Reaktionen der Standard gesammelt hat, mischt sich […]
mehr Presseschau-Absätze