Stichwort-Übersicht

Nazis

Insgesamt 33 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 13

Daniel Mellem: Die Erfindung des Countdowns. Roman

Cover
dtv, München 2020
ISBN 9783423282383, Gebunden, 288 Seiten, 23.00 EUR
[…] Familie zu ermöglichen, als doch jemand an Hermanns Forschung glaubt: Wernher von Braun, Mitglied der SS. Doch statt der Mondrakete soll Hermann die V2 mitentwickeln, eine "Vergeltungswaffe"…

Matthias Quent: Rechtsextremismus. 33 Fragen, 33 Antworten

Cover
Piper Verlag, München 2020
ISBN 9783492307758, Kartoniert, 128 Seiten, 10.00 EUR
[…] Rechtsextreme Positionen werden immer offener vertreten, spalten die Gesellschaft und erschüttern unsere Demokratie. Woher kommt der Hass? Gegen wen richtet er sich? Welche Strategien…

Bodo V. Hechelhammer: Spion ohne Grenzen. Heinz Felfe - Agent in sieben Geheimdiensten

Cover
Piper Verlag, München 2019
ISBN 9783492057936, 416 Seiten, 24.00 EUR
[…] Die Skrupellosigkeit des Doppelspions Heinz Felfe erschütterte die BRD in ihren Grundfesten. Bis 1945 war der SS-Obersturmführer im Sicherheitsdienst tätig, unterwanderte danach als…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 13

Eingefroren in der Zeit

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2016 […] Autoren sollen entdeckt werden oder, was kaum noch möglich ist, Filmländer. Das Problem mit dem deutschen Kino ist für Tesson: "Entweder ist es zu deutsch oder nicht deutsch genug." Entweder gehe es um Nazis oder die deutsche Identität erschöpfe sich in einem kargen Formalismus. Kino machen andere. Hier gibt es Fernsehen: Abbildung auf der Einladung Sergio Fant sitzt in der Auswahlkommission für das […] Von Thekla Dannenberg

Seitdem bewegt sich niemand mehr

Redaktionsblog - Im Ententeich 21.02.2014 […] zuletzt jemand getraut, derart sentimental-kitschige Schriftstellerstereotypen zu verbreiten: Hier der Urdeutsche – "witzlos, kraftlos, provinziell", "jeder Gedanke eine Uniform" und im Kern immer noch Nazi, nur "müde Innerlichkeitsprosa" oder "irrelevante Sprachexperimente" produzierend. Dort der Jude und Immigrant – scharf denkend, präzise fühlend, kosmopolitisch lebend, "hart, wild, gemein, kritisch […] Print, im Netz, whatever? Dath gibt das traurige "Weißbrot", das gern ganz anders würde, ließe der Kapitalismus das nur zu. Wenn die Deutschen früher gesagt haben, sie konnten nichts machen, die Nazis waren schuld (das waren immer die anderen), dann ist heute der Markt der Böse. Das sind auch immer die anderen. Dass Dath selbst in einem kapitalistischen Unternehmen arbeitet, das zumindest in seinem […] Von Anja Seeliger

Interview mit Claude Lanzmann

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2013 […] hte, Eichmannprozess und Hannah Arendt, den neuen Antisemitismus und Jakob Augsteins Gleichsetzung von Gaza mit den Lagern: "Das verurteile ich. Genauso wie den Unfug, die Israelis seien die neuen Nazis und die Palästinenser die neuen Juden. Der arabische Terrorismus mit seinen Sprengstoffgürteln ist doch fürchterlich, dieses Prinzip, sich selber den Tod zu geben, um zu töten. Andererseits: Warum gibt […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel