Stichwort-Übersicht

Respekt

Insgesamt 64 Einträge in 3 Kategorien

2 Bücher

Olga Tokarczuk: Gesang der Fledermäuse. Roman

Cover
Kampa Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783311100225, Gebunden, 320 Seiten, 24.00 EUR
[…] Leiche. Janina ermittelt auf eigene Faust. Kriminalfall, philosophischer Essay, Fabel, literarisches Spiel - Olga Tokarczuk und ihre hinreißende Heldin zeigen, wie sehr es unserer Gesellschaft…

Guiseppe Ferrandino: Respekt. Oder Pino Pentecoste gegen die Maulhelden. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518412855, Gebunden, 140 Seiten, 17.38 EUR
[…] Aus dem Italienischen von Max Looser. Mit einem Nachwort von Andrea Camilleri. Der neapolitanische Detektiv Pino Pentecoste redet eher, als daß er handelt, und wenn er schon handelt,…


3 Artikel von insgesamt 16

Kunst war eh nie frei

Redaktionsblog - Im Ententeich 06.05.2015 […] jedoch, dass heute über Kunst gar nicht mehr in einer gemeinsamen Sphäre diskutiert werden kann, sondern nur in einer Gesellschaft verschiedener Communities: "Muss sich Kunst daher nicht die Frage des Respekts gefallen lassen?" Bei der Blasphemie war für Bude gar nicht mehr die Frage, ob diese überhaupt geahndet werden kann und muss, sondern nur noch, wer für die Verfolgung zuständig sei. Mit viel Verve […] "Kreativität ist was für Vollidioten." Schmerzlicher wird es, wenn er dabei auch Dinge vom Tisch wischt, die mehr Bedeutung haben als die Selbstbilder und das Stadtmarketing in Berlin. Auf den Einwand, ob Respekt als Kategorie in der Kunst wirklich an die Stelle der Kritik rücken solle, antworte er mit einer Nonchalance, die einen frösteln ließ: "Der Künstler, der sich auf die bürgerlichen Freiheitsrechte beruft […] Von Thekla Dannenberg

Erhabene Klarheit: Antoine Barrauds 'Le dos rouge' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2015 […] Momente zwischen den Kunstwerken und beleuchtet damit auch die Frage des Dialogs mit der Kunst. Nach dem Film wird man sich den anderen Filmen auf dem Festival anders nähern. Im besten Fall mit mehr Respekt für das Hinsehen, die Zeit und das Leben der Filme. Antoine Barraud: "Le dos rouge - Portrait of the Artist". Mit Bertrand Bonello, Jeanne Balibar, Géraldine Pailhas, Joana Preiss, Pascal Greggory […] Von Patrick Holzapfel

Keine Schwarzmalerei: Jafar Panahis 'Taxi' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 06.02.2015 […] offenhält. Oder ein früherer Nachbar, der ihm über die Aufnahmen seiner Überwachungskamera zeigt, wie er im eigenen Haus überfallen und ausgeraubt wurde. Und schließlich steigt auch eine unglaublich viel Respekt abnötigende Anwältin in den Wagen, die - wie Panahi als Chaffeur - als Blumenfrau firmiert und von Mandantinnen erzählt, die sie im Gefängnis besucht. "Erst legen sie eine Akte an, dann werfen sie […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel