Stichwort-Übersicht

Monika Rinck

Insgesamt 31 Einträge in 5 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 14

Elke Erb: Das ist hier der Fall. Ausgewählte Gedichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518225202, Gebunden, 210 Seiten, 20.00 EUR
[…] Herausgegeben und mit einem Nachwort von Steffen Popp und Monika Rinck. 2020 - das dichterische und essayistische Werk von Elke Erb geht in das fünfte Jahrzehnt. Was im Jahr…

Norbert Wehr (Hg.): Schreibheft Nr. 94. Zeitschrift für Literatur

Cover
Rigodon Verlag, Essen 2020
ISBN 9783924071516, Broschiert, 164 Seiten, 15.00 EUR
[…] Metamorphosen / RÜCKSPIEGELSAAL - Der Dichter István Kemény. Zusammengestellt und übersetzt von Timea Tankó. Mit Beiträgen u.a. von Attila Bartis, László Darvasi, Orsolya Kalász, Guillaume…

Monika Rinck: Wirksame Fiktionen. Poetik-Vorlesung

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835335554, Gebunden, 102 Seiten, 18.00 EUR
[…] Monika Rincks Lichtenberg-Poetikvorlesungen von 2019. Wirksame Fiktionen ist der Titel der Lichtenberg-Poetikvorlesungen, die Monika Rinck im Januar 2019 in Göttingen…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 4

Und ein volles Glas auf dem Schrank beobachtet uns

Tagtigall 25.03.2014 […] Auseinandersetzung mit den Fantasmen der Vergangenheit und der Gegenwart. Er erhielt zahlreiche Preise, war Dozent für Alte Ungarische Literatur, veröffentlichte mehrere Gedichtbände, übersetzte u.a. Monika Rinck und Robert Gernhard aus dem Deutschen und arbeitete zuletzt, so hört man, an einer Übersetzung des Buches von Klaus Michael Bogdal "Europa erfindet die Zigeuner". * Die Themen Verlust, Trauma und […] Von Marie Luise Knott

Ratlos: Deutsche Lyrik in der sexuellen Kampfzone

Essay 24.12.2008 […] oder großelterlichen Zeiten. Die Restauration eines konventionellen Lebens- und Liebesmodells soll offenbar das allseits "freie", jedoch wirtschaftlich wie technologisch vereinnahmte "Love-Ding" (Monika Rinck) konterkarieren. "Und was sehen wir?" fragt sich − und sagt uns − Michael Krüger: "Wir sehen nichts Peinliches, kein Liebesrasen und keinen Liebesverrat ... Was wir sehen, ist die Kraft der Verwandlung […] Von Felix Philipp Ingold
mehr Artikel