Stichwort-Übersicht

Südafrika

Insgesamt 446 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 117

Olive Schreiner: Die Geschichte einer afrikanischen Farm

Cover
Manesse Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783717525127, Gebunden, 608 Seiten, 28.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Viola Siegemund. Mit einem Nachwort von Doris Lessing. "The Story of an African Farm" gilt als das südafrikanische "Wuthering Heights". Der autobiografisch inspirierte…

Sean O'Toole: Irma Stern. Afrikanerin in Europa - Europäerin in Afrika

Cover
Prestel Verlag, München 2020
ISBN 9783791378060, Gebunden, 160 Seiten, 25.00 EUR
[…] 1894 in Südafrika geborenen expressionistischen Künstlerin Irma Stern sind bisher in Deutschland nur wenig bekannt. Die Tochter deutsch-jüdischer Einwanderer, die ihre Kindheit…

Christoph Marx: Trennung und Angst. Hendrik Verwoerd und die Gedankenwelt der Apartheid

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783110680447, Gebunden, 615 Seiten, 69.95 EUR
[…] ein starkes Bedürfnis nach eindeutigen Zuordnungen, die er als "logisch" konsistent zu präsentieren wusste. Darüber hinaus werden seine Versuche, Südafrika zu einer regionalen…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 315

Magazinrundschau 11.01.2021 […] Nineviten folgten den Anweisungen eines mysteriösen alten Mannes names Po. Viele der heutigen Gangs in Südafrika stammen von den Nineviten ab und ihre Legenden machen in den Gefängnissen noch immer die Runde. Der Legende zufolge hatte Po um 1800, also lange vor der Entdeckung von Gold und Diamanten in Südafrika, eine Vision: Er sah eine große Stadt, in der hunderte schwarze Männer von der Erde verschluckt […] In einem Essay des Magazins zeichnet Sisonke Msimang die Geschichte der Gewalt im Kontext des Freiheitskampfes in Südafrika nach. Am Beginn stehen der Zulu-Gangster Nongoloza und die Nineviten: "Die Nineviten nannten sich nach der antiken assyrischen Stadt Ninive, in der Bibel ein Ort der Sünde. Die Nineviten waren eine aus Männern bestehende homosexuelle Bande, die in den Bergen von Johannesburg lebte […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 14

Austreibung der bösen Geister: John Trengoves "The Wound" (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2017 […] nicht nur aus amerikanischer Sicht, sondern auch aus afrikanischer oder brasilianischer Perspektive. John Trengrove widmet sich in seinem Spielfilmdebüt der rituellen Beschneidung junger Männer in Südafrika. Ukwaluka heißt dieses Zeremoniell, an das sich die Xhosa geradezu verzweifelt festklammern. In dokumentarischer Manier und sehr beeindruckend zeigt Trengove junge Männer in weißer Bemalung und g […] Identität widmet, gibt es eine große Leerstelle: In dem ganzen Film taucht keine einzige Frau auf. The Wound. Regie: John Trengove. Mit Nakhane Touré, Bongile Mantsai, Niza Jay Ncoyini und anderen. Südafrika/Deutschland/Niederlande/Frankreich 2016. 88 Minuten. (Vorführtermine) […] Von Thekla Dannenberg

Aus dem Staub

Mord und Ratschlag 18.12.2015 […] mit Vollgas auf ihn drauf, und so ist es geblieben: Wenn er nicht eine Affäre mit der Geliebten seines Chefs beginnt, dann lässt er sich auf ein Techtelmechtel mit einer schwarzen Frau ein. Da das Südafrika der fünfziger Jahre in dieser Hinsicht keine Gnade kennt, wird er immer wieder als Polizist vom Dienst suspendiert oder im Melderegister als Person strafversetzt: Nur bei Wohlverhalten gilt er im […] Autorin lebt. In den Informationen zu ihrer Person kann man nachlesen, dass sie selbst in traditioneller Swasi-Zeremonie verheiratet wurde, zu einem Brautpreis von 18 Kühen. Mit ihren Romanen über das Südafrika der fünfziger Jahre erzählt Nunn nicht nur von afrikanischen Männern, die mit ihren Regimentern "Adler, Löwe und Büffel" keinen Platz mehr finden im europäischen Jahrhundert. Sie erzählt vor allem […] feministischer Tradition, die nach dem Platz von Frauen in einer Gesellschaft fragt und in ihrer klassischen Eleganz an Dorothy Sayers' "Aufruhr in Oxford" erinnert. Als Roman über das historische Südafrika zeigt "Tal des Schweigens" aber auch noch einmal eindringlich, wie fatal ein Denken ist, das Menschen nach Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit und Identität auf eine bestimmte Logik festlegen will […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel