Stichwort-Übersicht

Urheberrecht

Insgesamt 815 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 16

Bernhard Maaz: Das gedoppelte Museum. Erfolge, Bedürfnisse und Herausvorderungen der digitalen Museumserweiterung für Museen, ihre Täger und Partner

Cover
Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2019
ISBN 9783960987550, Kartoniert, 88 Seiten, 8.00 EUR
[…] Digitalisierung ist in aller Munde, Museen sind es auch. Der Verfasser geht auf der Grundlage jahrzehntelanger praktischer Erfahrung mit dem Themenkomplex der Frage nach, wie sich diesbezüglich…

Frank Berger: Das Geld der Dichter in Goethezeit und Romantik. 71 biografische Skizzen über Einkommen und Auskommen

Cover
Waldemar Kramer Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783737404860, Kartoniert, 352 Seiten, 20.00 EUR
[…] Zeit für einen Kassensturz: Waren die Poeten früher wirklich arm? Ließ sich in der Romantik etwa Geld mit Gedichten verdienen? Der Frankfurter Historiker Frank Berger ist diesen Fragen…

Cory Doctorow: Wie man einen Toaster überlistet. Novelle

Cover
Heyne Verlag, München 2019
ISBN 9783453320154, Gebunden, 176 Seiten, 12.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Jürgen Langowski. Nach vielen Jahren in Flüchtlingsheimen und Notunterkünften kann Salima endlich in ein Hochhausapartment umziehen. Das Gebäude ist zwar…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 30

Anmerkung zu einem richtigen Urteil

Essay 01.07.2016 […] Vertreter von DJV und ver.di in den Gremien der VG Wort und der VG Bild-Kunst, die sich nun erklären müssen. Auch die auffällige Zurückhaltung der mit Verdi und dem DJV eng verbandelten Initiative Urheberrecht zu den Gründen des BGH-Urteil kann nicht überraschen, trägt doch ihr Sprecher als früherer Vorstand der VG Bild-Kunst dort die Verantwortung für die jahrelange rechtswidrige Verteilung zu Lasten […] rechtswidrige Verteilung als Ergebnis lediglich "formaler Schwächen". II. Die jetzt bestätigte Rechtslage ist seit einem halben Jahrhundert klar. Danach genießt der Urheber - dem Wesen des Urheberrechts entsprechend - einen umfassenden Schutz seiner materiellen und immateriellen Interessen in Bezug auf sein Werk. Die ihm zustehenden umfassenden Verwertungsrechte sind lediglich dort eingeschränkt […] eingezogen und nach festen Regeln an die Berechtigten verteilt. So entspricht es auch zwischenzeitlich harmonisiertem Unionsrecht. Folglich steht sowohl nach nationalem als auch nach europäischem Urheberrecht der gerechte Ausgleich (nach nationalem Recht die angemessene Vergütung) für die erlaubnisfreie Werknutzung allein den Urhebern, also nicht auch den Verlegern, zu. Das Unionsrecht betont - völlig […] Von Martin Vogel
mehr Artikel