Stichwort-Übersicht

Attentäter

Insgesamt 19 Einträge in 3 Kategorien

2 Bücher

Manfred Schneider: Das Attentat. Kritik der paranoischen Vernunft

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2010
ISBN 9783882215373, Gebunden, 768 Seiten, 39.90 EUR
[…] Das Attentat ist eine im politischen und gesellschaftlichen Alltag allgegenwärtige Möglichkeit: Politiker, Stars, Prominente schützen sich mit immer rigideren Sicherheitssystemen…

Henk van Woerden: Der Bastard. Die Geschichte des Mannes, der den südafrikanischen Premier ermordete

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783827004864, Gebunden, 251 Seiten, 18.00 EUR
[…] Niederländischen von Gregor Seferens. Am 6. September 1966 bringt Demitrios Tsafendas im Parlamentsgebäude von Kapstadt den Premierminister Hendrik Verwoerd mit vier Messerstichen ums…


3 Artikel von insgesamt 15

Zieht die Vorhänge nicht auf: Danis Tanovics 'Death in Sarajewo' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 15.02.2016 […] nicht nur den Mord, in dem einige (aber bei weitem nicht alle) Erzählstränge am Ende des Films kulminieren (andere versanden oder nehmen einen anderen Ausgang), sondern alle möglichen Todesarten, vom Attentat auf Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau Sophie bis zum Massaker von Srebrenica. Alles ist mit allem auf vielsagende, aber nicht genau zu benennende Weise verwoben; Motive treten prinzipiell nicht […] Von Nikolaus Perneczky

Trip in die Dämmerzone

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2016 […] zuletzt mit erstaunlichen Filmen wie "Men at Work" oder "Modest Reception" auf sich aufmerksam gemacht. Sein neues Werk "A Dragon Arrives!" hört sich zumindest ambitioniert an: Es geht um politische Attentate, Erdbeben und Wüstenfriedhöfe. Auch die neuen Arbeiten des Kanadiers Denis Côté (dessen "Boris sans Béatrice" in die High Society Quebecs auseinander nimmt - ein ungewöhnliches Sujet für den sonst […] Von Lukas Foerster

Kunst war eh nie frei

Redaktionsblog - Im Ententeich 06.05.2015 […] Expression Courage Award ausgezeichnet wurde, sprach in Berlin der Soziologe Heinz Bude über "Die Freiheit der Kunst und Grenzen der Freheit" und Grenzen der Kunst. Die Ringvorlesung wurde nach dem Attentat von Paris initiiert, und deshalb ging es bei Budes Vortrag natürlich auch um die New Yorker Auszeichung und die immer hitziger werden Debatte nach der Kritik durch Teju Cole, Francine Prose, Michael […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel