Stichwort-Übersicht

Drittes Reich

Insgesamt 184 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 167

Nina Gladitz: Leni Riefenstahl. Karriere einer Täterin

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783280057308, Gebunden, 432 Seiten, 25.00 EUR
[…] Leni Riefenstahl ist zweifelslos eine Legende, deren zwiespältiger Ruhm bis heute anhält. Der irische Filmexperte Liam O`Leary charakterisierte Leni Riefenstahl einmal mit einem Satz,…

Thomas Medicus: Heinrich und Götz George. Zwei Leben

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783737100847, Gebunden, 416 Seiten, 26.00 EUR
[…] George herrschte seit den 1920ern als Berliner Theaterkönig, spielte unter Bertolt Brecht, in der Filmlegende "Metropolis" und den unvergesslichen Franz Biberkopf in "Berlin Alexanderplatz".…

Gavriel D. Rosenfeld: Das Vierte Reich. Der lange Schatten des Nationalsozialismus

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2020
ISBN 9783806241150, Gebunden, 448 Seiten, 34.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Claudia Kotte. Mit einem Nachwort von Sven Felix Kellerhoff. Mit 42 Schwarzweiß-Abbildungen. Mai 1945: Das Dritte Reich ist untergegangen, aber das Vierte…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 5

Fraktionen des Bösen im Nazihauptquartier: Volker Schlöndorffs 'La mer à l'aube' (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2012 […] kann sich ein deutscher Film, der im Modus des psychologischen Realismus über das Dritte Reich erzählt, kaum entziehen, das stimmt schon; den einzelnen Schauspielern ist sowieso nichts vorzuwerfen. Aber das heißt ja vielleicht nur, dass deutsche Filme, die im Modus des psychologischen Realismus über das Dritte Reich erzählen, grundsätzlich obszöne Unternehmungen sind und schlicht und einfach nicht […] Von Lukas Foerster

Er hat die Flugzeuge gestoppt

Redaktionsblog - Im Ententeich 20.05.2011 […] Programm standen zwei Stücke von Richard Strauss, die aus gutem Grund lange nicht gespielt werden: die "Festmusik der Stadt Wien", die Strauss zum fünften Jahrestag des Anschluss Österreichs an das Dritte Reich komponiert hatte, und ein "Festliches Präludium", das sie 1943 schon zum Geburtstag Adolf Hitlers dargeboten hatten. Mit "Lieder, Lärm und Lustigkeit" pries das Programmheft diesen "Strauss für […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel