Stichwort-Übersicht

Drogenpolitik

Insgesamt 17 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher

Timo Bonengel: Riskante Substanzen. Der "War on Drugs" in den USA (1963-1992)

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783593511726, Kartoniert, 433 Seiten, 45.00 EUR
[…] Die Debatte um Drogenkonsum und dessen Bekämpfung hat Konjunktur. Timo Bonengel zeichnet die Geschichte der Drogenpolitik in den USA nach, die sich in den 1980er Jahren von…

Carmen Boullosa / Mike Wallace: ¡Es reicht!. Der Fall Mexiko: Warum wir eine neue globale Drogenpolitik brauchen

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2015
ISBN 9783956140594, Gebunden, 250 Seiten, 19.95 EUR
[…] hat, die Probleme zu lösen, sondern entscheidend zur Eskalation der Gewalt beigetragen hat. Es reicht! Einhundert Jahre verfehlte Politik sind genug - es ist an der Zeit über eine neue…

Robert Lessmann: Das neue Bolivien. Evo Morales und seine demokratische Revolution

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2010
ISBN 9783858694034, Kartoniert, 250 Seiten, 21.50 EUR
[…] ärmsten Verhältnissen stammt. Seither wurden die Energieressourcen nationalisiert, eine Landreform in Angriff genommen und eine außenpolitische Neuorientierung in die Wege geleitet.…


3 Artikel

Überwachen und Strafen

Post aus Neapel 10.10.2003 […] zwischen Konsumkultur, Playstation, Schulproblemen und Drogenmissbrauch zu schützen. "Überwachen und Strafen" - so ließe sich vielleicht am besten die repressive Mischung aus Jugend-, Schul- und Drogenpolitik zusammenfassen, die an zwei unterschiedlichen Orten vorgeführt wurde: in dem bekannten römischen Gymnasium Virgilio und in dem Privatzentrum zur Rehabilitierung von Drogenabhängigen San Patrignano […] schmucke Palazzi in Hülle und Fülle, um seine Gäste zu beherbergen. Das Durcheinander von privatem und staatlichem Interesse, das Berlusconi perfekt verkörpert, setzt sich auch in der Schul- und Drogenpolitik fort - mit starkem Hang zur Bevorzugung des Privaten. Gemäß EU-Vorgaben muss Italien die Zahl der Schulabbrecher bis 2010 von 27 Prozent auf zehn Prozent reduziert haben. Das will die Ministerin […] Die Gesetzesvorlage, die noch dieses Jahr verabschiedet werden soll, hebt den Unterschied zwischen harten und weichen Drogen, zwischen Dealern und Konsumenten wieder auf und fällt zurück in die Drogenpolitik der siebziger Jahre. Die Psychologin Clotilde Pontecorvo weist darauf hin, dass Repression und Prohibition nur das Vertrauensverhältnis zwischen Erwachsenen und Jugendlichen zerstören, nicht […] Von Gabriella Vitiello