Stichwort-Übersicht

Kino

Insgesamt 29 Einträge in 2 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 13

Laszlo Földenyi: Der Maler und der Wanderer. Caspar David Friedrichs Urkino

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751803182, Gebunden, 120 Seiten, 22.00 EUR
[…] Aus dem Ungarischen von  Akos Doma. Vom Kino in der Spätromantik - der Großmeister der Essayistik über das, was Caspar David Friedrichs Wanderer im Nebelmeer erblickt. In seinem…

Marguerite Duras / Jean-Luc Godard: Dialoge

Cover
Spector Books, Leipzig 2020
ISBN 9783959053686, Kartoniert, 168 Seiten, 16.00 EUR
[…] zugleich aber eine in sich geschlossene Erzählung. Die zweite Begegnung fand statt, nachdem sie ihre je eigenen Überlegungen zum Kino veröffentlich hatten - Duras in dem Band…

Liselotte Pulver: Was vergeht, ist nicht verloren. Drehbuch meines Lebens. Liselotte Pulver öffnet ihr Privatarchiv.

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783455006476, Gebunden, 232 Seiten, 24.00 EUR
[…] In den fünfziger und sechziger Jahren schien sie omnipräsent auf der Kinoleinwand zu sein, kaum ein Gesicht hat das deutsche Nachkriegskino so geprägt wie das der Schweizerin. Oft drehte…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 16

Efeu 11.08.2021 […] So viel Freude am Kino wie in diesem verregneten Sommer konnte man selten haben, meint Alex Rühle in der SZ: Arthouse, Dokus, Blockbuster - alles ausgesucht vom Feinsten. "Sonst ist meist nur alle zwei, drei Wochen was Gutes dabei, jetzt gibt es jeden Donnerstag Fülle und Überfluss. Danke, Corona, danke, achtmonatiger Filmstau, der jetzt bis in den Herbst hinein abfließt. Fühlt sich bisschen an wie […] wie Berlin Anfang der Neunzigerjahre, als es in der frisch vereinigten Stadt mehr Programmkinos als Kioske gab." Und die Abstandsregeln samt eingeschränktem Einlass haben auch ihr Gutes: "Kino ganz ohne Wuschelmähne vor, Getuschel neben und modrigen Mundgeruch hinter einem. Und man muss vorher an der Kasse kein präpotentes Gelaber irgendeines Typen ertragen, der den Film nur als Trampolin nutzt für seine […]
Efeu 04.04.2020 […] einziger legalen Option' tatsächlich das Ende des Kinos besiegelt, des Kinos als Ereignis, das den Film ebenso meint wie den Ort und das Publikum?" Variety hat weitere Details zu dieser Studie. Dazu passend umkreist Patrick Holzapfel in einem Filmdienst-Essay die moralischen, ethischen und kulturellen Fragen des Nicht-Ins-Kino-Gehens: "Wer nicht ins Kino geht, macht ja eigentlich erst mal nichts - und […] des Kinopublikums auch nach Ende der Ausgangsbeschränkungen fürs Erste nur zögerlich, wenn überhaupt, in die Kinos zurückkehren wird. "Könnte es also sein, wie es Jurij Meden, der Chefkurator des Österreichischen Filmmuseums, in seinem Blog befürchtet, dass die Corona-Krise den Trend weg vom Kino hin zum Streaming zu Hause nicht nur beschleunigt hat, sondern die vollkommene Transformation vom öffentlichen […]
mehr Presseschau-Absätze