Stichwort-Übersicht

Künstlerinnen

Insgesamt 133 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 16

Kari Herbert: Rebel Artists. 15 Malerinnen, die es der Welt gezeigt haben

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406741470, Gebunden, 144 Seiten, 18.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Frank Sievers. "Rebel Artists" ist ein Buch über 15 Frauen aus aller Welt, die sich als Künstlerinnen Respekt verschafften. Sie mussten gegen Vorurteile…

Anita Albus: Sonnenfalter und Mondmotten

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783100006332, Gebunden, 240 Seiten, 48.00 EUR
[…] über Strindberg bis Nabokov - zu Wort kommen. Wie in ihren vorangegangenen Büchern verbindet Anita Albus dabei naturkundliches Wissen und historische Bildung mit dem genauen, liebevollen…

Carolin Würfel: Ingrid Wiener und die Kunst der Befreiung. Wien 1968 | Berlin 1972

Cover
Hanser Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783446258617, Gebunden, 192 Seiten, 22.00 EUR
[…] Ihre Küche zieht bald Stars wie David Bowie, Peter O'Toole und Max Frisch an. Wer ist diese Frau, der die Männer Platz machten in ihrer Mitte und die zugleich entschlossen ihren eigenen…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 116

Efeu 20.02.2020 […] Frauen hängen hier traditionell eher an Wänden, als auf Vorstandssesseln zu sitzen - was durchaus den Charakter einer subversiven Intervention hat. ... Mehr als die Hälfte der 16 ausgewählten Künstlerinnen hatten sich zur Eröffnung am Dienstag versammelt. Ein schöner, durchaus sentimentaler Moment - mussten doch viele dieser Generation nach ihrem mutigen, durchaus beachteten Aufbruch in den Anfangsjahren […] Angelika Kauffmann | Selbstbildnis mit Zeichengriffel, um 1768Nur selten würdigt eine große Ausstellung die Malerin Angelika Kauffmann, obwohl sie die erste Frau war, die sich als professionelle Künstlerin durchsetzen konnte. Das Düsseldorfer Museum Kunstpalast widmet ihr jetzt eine umfangreichte Ausstellung, die Hanno Rauterberg in der Zeit überlegen lässt, wie die Porträts Kauffmanns - die im 18 […]
Magazinrundschau 10.11.2019 […] Spender dieser raren Substanz der Kunst, die uns erhebt. Gibt es ein weibliches Äquivalent zu diesem Bild? Lässt sich eine Gestalt wie Giacometti mit ihren Gelüsten, ihrem Genie und ihrer Wut mit der Künstlerin vertauschen? Mir scheint die uralte Frage, wie es ist, eine Frau zu sein, angebracht. Es könnte immerhin sein, dass jedesmal, wenn die Verbindung von Kunst und maskulinem Verhalten wieder einmal […] befeuerte die Suche nach der Schönheit und ihrer künstlerischen Bezwingung. Im Narrativ der Kunst hat die Frau den Status des reinen Objekts. Wie sieht ihre Subjektivität überhaupt aus? Haben die Künstlerinnen der Moderne wie Joan Mitchell, Paula Rego, Louise Bourgeois, Agnes Martin die Kennzeichen männlicher kultureller Macht imitiert oder haben sie an ihren Rändern existiert? Wenn eine Frau heute k […]
mehr Presseschau-Absätze