Stichwort-Übersicht

Literarisches Quartett

Am 1. Mai 2020 diskutieren die Journalistin und Autorin Eva Menasse, der Schauspieler und Autor Matthias Brandt und der Schriftsteller Eugen Ruge mit Thea Dorn über Adeline Dieudonnés Roman "Das wirkliche Leben", "Die langen Abende" von Elizabeth Strout und gleich über zwei Klassiker, "Hundert Jahre Einsamkeit von Gabriel García Márquez und Grimmelshausens "Simplicissimus", die beide in neuen Ausgaben vorliegen. In unserem Buchladen eichendorff21  präsentieren neben den Büchern, die im "Quartett" besprochen werden, auch die jüngsten Bücher der Gäste.
Insgesamt 110 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 24

Paul Asall (Hg.): "Ich schreibe unentwegt ein Leben lang". Marcel Reich-Ranicki im Gespräch. 4 CDs

Cover
Osterwoldaudio, Hamburg 2020
ISBN 9783869524641, CD, 14.00 EUR
[…] d geprägt wie wenige andere: Als Leiter der Literaturredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung war er der erfolgreichste, aber auch umstrittenste Literaturkritiker seiner Zeit.…

Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen: Grimmelshausen. Leben und Schreiben. Vom Musketier zum Weltautor. Überarbeitet und ergänzt um ein Register

Cover
Die Andere Bibliothek, Berlin 2018
ISBN 9783847720201, Gebunden, 512 Seiten, 24.00 EUR
[…] Aus dem Deutsch des 17. Jahrhunderts von Reinhard Kaiser,  Nicht einmal das Datum seiner Geburt in Gelnhausen kennen wir exakt (1621 oder 1622), und die ersten Lebensjahrzehnte liegen…

Adeline Disudonne: Das wirkliche Leben. Roman

Cover
dtv, München 2020
ISBN 9783423282130, Gebunden, 240 Seiten, 18.00 EUR
[…] Übersetzung: Sina De Malafosse. Eine Reihenhaussiedlung am Waldrand, wie es viele gibt. Im hellsten der Häuser wohnt ein zehnjähriges Mädchen mit seiner Familie. Alles normal. Wären…
mehr Bücher