Stichwort-Übersicht

Weißrussland

Insgesamt 236 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 39

Volha Hapeyeva: Camel Travel. Roman

Cover
Droschl Verlag, Graz 2021
ISBN 9783990590737, Gebunden, 128 Seiten, 18.00 EUR
[…] Aus dem Belarusischen von Thomas Weiler. Aufzuwachsen in einem Land, in dem mit Belarusisch und Russisch zwei Sprachen gesprochen werden, kann in manchen Situationen gehörig für Verwirrung…

Volha Hapeyeva: Mutantengarten

Cover
Edition Thanhäuser, Ottensheim an der Donau 2020
ISBN 9783900986063, Gebunden, 140 Seiten, 24.00 EUR
[…] Aus dem Weißrussischen von Matthias Göritz, Martina Jakobson und Uljana Wolf. Mit 15 Federzeichnungen von Christian Thanhäuser. […]

Viktor Martinowitsch: Revolution. Roman

Cover
Voland und Quist Verlag, Dresden und Leipzig 2021
ISBN 9783863912802, Kartoniert, 400 Seiten, 24.00 EUR
[…] Aus dem Russischen von Thomas Weiler. Dies ist die Beichte von Michail German. Den Namen Viktor Martinowitsch benutzt er nur als beliebiges Pseudonym. Vor Jahren beendete er, aufstrebender…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 22

Swetlana Alexijewitsch

Redaktionsblog - Im Ententeich 13.02.2016 […] und Mitbegründer von Memorial Arsenij Roginskij und der Historiker Lascha Bakradse über die Aufarbeitung des Stalinismus in den postsowjetischen Staaten. Swetlana Alexijewitsch ist in Russland und Weißrussland berühmt für ihre literarischen Reportagen. Auch im Westen ist sie keine Unbekannte, doch ist sie hier längst nicht so bekannt wie beispielsweise Ryszard Kapuscinski. Am Freitag trat sie schon […] nicht auf gegen reiche Proleten, die sich mit ihren goldenen Klos brüsten. Sie sagen ihnen nicht: Das ist beschämend." "Es gibt", so Alexijewitsch weiter, "ein Gefühl, dass dieser Kapitalismus in Weißrussland und Russland nur vorübergehend ist. Man merkt es auf dem Land, aber keiner weiß genau, was in diesem Kessel kocht. Schade, dass die westlichen Journalisten nicht aus Moskau und Petersburg herauskommen […] Von Anja Seeliger

'Ihr seid Sieger!'

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.10.2015 […] zoologisches, gibt Sorokin seiner Fassungslosigkeit Ausdruck. Die Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch, die in ihren Porträts das Wesen des roten Menschen zu ergründen versucht, musste aus Weißrussland Ähnliches berichten. Zu Beginn der Perestroika hätte sie niemals geglaubt, dass es möglich wäre, Stalin nicht zu verfluchen. Aber heute? "Wir leben in einem totalitären Staat und haben einen kleinen […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel