Medienticker - Archiv

Literatur in Hörfunk+TV

129 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 13

Medienticker vom 16.09.2019 - Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Im Gespräch mit der
Schauspielerin Nina Kunzendorf
(dlfk-audio - 33:06 min) - Nina Kunzendorf gibt Rätsel auf. Auf der Leinwand und im Leben macht sie nicht viele Worte. Die 47jährige Schauspielerin spricht mit ihren Augen und ihren Bewegungen. Sie zieht die Improvisation im Moment dem Auswendiglernen von Texten vor.

Lesart
Gesellschaft im Wandel Vom Verstehen und Überwinden des Rassismus
"Deutschland 2019: Wo fängt Rassismus an?"
(dlf-audio - 54:01 min) - Rabhansl, Christian
 
Buchkritik
"Schutzzone" von Nora Bossong
(dlfk-audio - 5:52 min) - von Rainer Moritz

Nachspüren, was Sterbende bewegt
Die Nähe zum eigenen Protagonisten
(dlfk-audio - 6:13 min) -  Alexander Krützfeldt: "Letzte Wünsche"

Blick ins Humboldt-Forum
250. Geburtstag Alexander von Humboldt
(dlfk-audio - 4:53 min) von  Balzer, Vladimir
Hören bis    19. Januar 2038 - 04:14 Uhr
Sendung    Studio 9

7 Monate nach seinem Tod
Ausstellung zeigt Lagerfelds Fotografie
(dlfk-audio -4:12 min) - von  Kulms, Johannes

Tag der deutschen Sprache
"Wir müssen mehr miteinander sprechen
(dlfk-audio - 7:35 min  - von Akbar, Murtazar

Allensbach-Studie "Generation Mitte"
Sind wir eine Ellenbogengesellschaft?
(dlfk-audio - min) - Geipel. Ines

Frauenbewegung
50 Jahre Jazzercise
(dlfk-audio - 5:32 min) Minuten
Autor/in    Wilhelm, Katharina

Philosophische Orte
Benjamin in Marseille
(dlfk-audio - 5:59 min)  -Tirnthal, Johanna

Kinderhörspiel
Die Konferenz der Tiere
(dlfk-audio -  54:32 min)  - von Kästner/Paulsen
Hören bis    22. September 2019 - 08:05 Uhr

Der Augenmensch
Porträt des niederländischen Schriftstellers Cees Nooteboom
(dlfk-audio - 53:47 min) - von  Müser, Mechthild; Kleinert, Lore

Das Entweder-Oder in Politik
Philosophie und dem alltäglichen Leben
(dlfk-audio - 7:48 min) - von Dierksmeier, Claus

Buchkritik
David Wagner "Der vergessliche Riese"
(dlfk-audio - 6:18 min)  - von   Schneider, Wolfgang

Medienticker vom 13.09.2019 - Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

75 Jahre:
--- und er kam aus der Tiefe des Raumes
Kultfigur mit Kultfrisur - Günter Netzer wird 75
(dlfk-audio - 6:02 min) Stefan Osterhaus
<--- mehr in der Bücherschau + mehr
s. a. die TV-Tipps für Sonntag


Das Humboldt-Forum würdigt seinen Namensgeber
Der lateinamerikanische Blick auf Humboldt
(dlfk) - Das noch unfertige Berliner Humboldt-Forum zeigt seine erste Ausstellung. Mit Künstlern aus Südamerika erinnert es an den Geburtstag des Namensgebers Alexander von Humboldt. Der Blick ist also von dort aus auf uns Europäer gerichtet, nicht umgekehrt.
---> s. a. hier
Alexander von Humboldt-Handbuch
Leben - Werk - Wirkung
Hrsg. von Ottmar Ette
 Das erste umfassend Werk und Kontext referierende Kompendium zu Alexander von Humboldt ---> mehr hier
+ ---> mehr über Humboldt in der Bücherschau

Thrillerautor Adam Brookes
Aus dem chinesischen Nähkästchen geplaudert
(dlfk) - Geheimdienste, totale Überwachung, digitale Kriegsführung: Adam Brookes' "Der chinesische Verräter" gehört zum Besten, was es derzeit an Thrillern gibt. Dabei wollte der frühere China-Korrespondent der BBC ursprünglich nur ein Sachbuch zum Thema schreiben.

Das politische Buch
Café Central International, Grillo-Theater, Essen
(dlfk-audio - min) - Aufzeichnung vom 10.09.2019
Moderation: Christian Rabhansl
Gast: Jens Dirksen, Kulturchef Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Deutschland 2019
(dlfk-audio - min) - Wo fängt Rassismus an?
Charlotte Wiedemann
(dlfk-audio - min) - "Der lange Abschied von der weißen Dominanz"
Alice Hasters
(dlfk-audio - min) - "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten"

Literatur & Wirklichkeit
Gespräch mit Nora Bossong über Neugier, Krieg & gekaufte Liebe
(stein) - Immer wieder werden Sie dabei auf Originaltexte aus ihren Romanen "Rotlicht" und "Schutzzone" sowie aus dem Gedichtband "Reglose Jagd" stoßen, die von ihr selbst vorgetragen werden.
"Schutzzone" von Nora Bossong
(dlfk-audio - 5:52 min) - Rezensiert von Rainer Moritz

Im Gespräch der
Kabarettist & Autor Dirk Stermann
(dlfk-audio - 33:31 min) - Beamter, wie sein Vater und Großvater, das wollte Dirk Stermann auf gar keinen Fall werden.
Dann schon lieber "Deutscher in Österreich". Seit über 30 Jahren lebt der gebürtige Duisburger in Wien, schreibt Bücher und moderiert die erfolgreichste Late-Night-Show der Alpenrepublik: "Willkommen Österreich."
<--- "Mit 15 Jahren kommt der begabte Joseph Hammer an den Wiener Hof, wo er "Sprachknabe", Dolmetscher, werden soll. Joseph lernt Türkisch, Arabisch, Persisch, wird nach Konstantinopel entsandt, erlebt den Feldzug gegen Napoleon in Ägypten, sieht, was er nur aus Büchern kannte. Sein Leben lang vermittelt er zwischen Orient und Okzident und ist doch nirgends zuhause. Dass die Welt sein Genie nicht erkennt, schmerzt ihn. Er muss wohl erst etwas ganz Großes leisten: ein vollständiges Exemplar der Geschichten aus 1001. Nacht finden und übersetzen." (Klappentext)
---> mehr über Stermann in der Bücherschau

Neue Krimis
"Der die Träume hört" von Selim Özdogan
(dlfk-audio - 3:45 min) - Kolja Mensing, Kolja

Buchkritik
"Im Unterland. Eine Entdeckungsreise..." von Robert Macfarlane
(dlfk-audio - 6:01 min) - Rezensiert von Johannes Kaiser

Europa bröckelt auseinander
Roman über einen gefeuerten Wirtschafts-Redakteur
(dlfk-audio - 10:25 min) - Gespräch mit Friedrich Christian Delius
<--- mehr in der Bücherschau




Spione, Geheimnisse, Verräter
Porträt des Thriller-Autors Adam Brookes
(dlfk-audio - 5:43 min) - Von Marten Hahn

Buchkritik:
Graphic Novel "Sabrina" von Nick Drnaso
(dlfk-audio - 7:04 min) - Rezensiert Frank Meyer

Straßenkritik:
"Wo wir zu Hause sind" von Maxim Leo
(dlfk-audio - 0:56 min) - Von Norbert Zeeb

Ihre Buchändlerin empfiehlt:
Gespräch mit Christiane Fritsch-Weith
(dlfk-audio - 7:42 min) - Buchhandlung Bayerischer Platz in Berlin

... im Fernsehen
"Kulturzeit" vom 12.09.2019
(3sat-video
) - Unsere Themen: Rechtsextremes Mode-Label, TV-Doku "Die empörte Republik" - Gespräch mit Jakob Augstein, Jüdisches Film-Festival und Künstlerin Sophie Calle.
"Sophie Calle: Regard Incertain"
(3sat-video) - Leben, Liebe und Tod: Die Künstlerin Sophie Calle erzählt Geschichten in Bildern. Das Kunstmuseum Thun zeigt ihr umfangreiches fotografisches Schaffen in einer zweiteiligen Ausstellung.

Medienticker vom 12.09.2019 - Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Im Gespräch mit dem
Kunsthistoriker & Kurator Wulf Herzogenrath
(dlfk-audio -33:51 min) - Der Videokunst-Experte Wulf Herzogenrath hat als Kurator schon über 700 Ausstellungen betreut, doch diese dürfte eine ganz besondere werden: Mit Magic Media - Media Magic" zeigt die Akademie der Künste aus Herzogenraths Archiv Videokunst der letzten 50 Jahre.
Magic Media - Media Magic Videokunst seit den 1970er Jahren aus dem Archiv Wulf Herzogenrath
<--- "Zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum! -Der Kunsthistoriker Wulf Herzogenrath versammelt ausgewählte eigene Texte, die verschiedene
Aspekte des Bauhauses und seiner Rezeption behandeln. Ergänzt wird der Band um einen Beitrag von Stefan Kraus über "Das Leben am Bauhaus".
14 Jahre - drei Direktoren - drei Orte - fünf Phasen: Um die auch heute noch vorherrschende - Idee von DEM Bauhaus zu widerlegen, deckt Herzogenrath Grundlegendes und Gegensätzliches auf und verdeutlicht die Vielschichtigkeit und den Wandel der 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründeten und 1933 in Berlin durch die Nationalsozialisten geschlossenen Schule. Neben der umfangreichen Bebilderung der einzelnen Beiträge enthält das Buch ein Kapitel mit zum Teil unveröffentlichten Fotografien aus dem Nachlass der beiden Bauhaus-Studierenden Ruth Hollós und Erich Consemüller, die Alltag, Feste und Arbeit am Bauhaus eindrucksvoll wiedergeben." (Klappentext)

Buchkritik
"Das Eis-Schloss" von Tarjei Vesaas
(dlfk-audio - 5:51 min) - Rezensiert von Manuela Reichart

Aus den Listen
"Storytime" von Jolina Mennen
(dlfk-audio - 4:19 min) - Gespräch mit Christian Rabhansl

Interview
Die Literaturen des Orients
(dlfk-audio - 9:53 min) - Gespräch mit Stefan Weidner

Sachbuch
Byung Chul Han "Vom Verschwinden der Rituale"
(dlfk-audio - 6:00 min) - Rezensiert von Michael Opitz

...liest Musik
"Do Not Go Gentle Into that Good Night" von Iggy Pop
(dlfk-audio - 4:21 min) - Gespräch mit Florian Werner

Interview mit
Sascha Lobo über seinen "Realitätsschock"
(dlfk) - In seinem neuen Buch "Realitätsschock" schlägt Sascha Lobo vor, "zehn Lehren aus der Gegenwart" zu ziehen und stellt eine "Überdosis" Komplexität fest. Prädestiniert für die Lösung von großen politischen Problemen seien vor allem die jungen Leute.

Humboldt in Südamerika
Ein postkolonialer Blick auf die Welt
(dlfk) - Alexander von Humboldt ist der Star der Wissenschaft in diesem Jahr. Zugleich wird er kritisiert als Mann, der mit seinen Forschungen den Drang der Europäer, sich die Welt untertan zu machen, verkörpert. Damit tut man ihm unrecht, meint Joachim Eibach.


+ ... im Fernsehen
Heute, 12. September 2019
23:15 Uhr - swr - lesenswert
Denis Scheck im Gespräch mit Andrea Wulf und Oliver Lubrich
Alexander von Humboldt wurde am 14. September vor 250 Jahren geboren: Naturwissenschaftler, Visionär, Universalgenie und durch seine 5jährige Reise durch Südamerika ist er bis heute eine der spannendsten Figuren des 19. Jahrhunderts. Denis Scheck spricht mit zwei ausgewiesenen Experten über ihn: die erfolgreiche Humboldt-Biographin Andrea Wulf und der Literaturwissenschaftler Oliver Lubrich sind seine Gäste.

Vorsteherin
Karin Schmidt-Friderichs
(swr-video) - Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat eine neue Chefin

"Kulturzeit" vom 11.09.2019
(3sat-video) - Die Themen: Die Kommune der Faschisten, Stimmen zu Oleg Senzow, der Film "Das Wunder im Meer von Sargasso", "Fake News" am Züricher Theater am Neumarkt und die Graphic Novel "Knock out!".

Republik von Fiume
"Die Kommune der Faschisten"
(3sat-video) - Vor 100 Jahren hat der italienische Polit-Fantast Gabriele D'Annunzio mit rechter Denke und linken Methoden die Republik von Fiume errichtet. Darüber hat Kersten Knipp ein Buch geschrieben.
<--- Knipp, Kersten "Die Kommune der Faschisten"
Gabriele D'Annunzio, die Republik von Fiume und die Extreme des 20. Jahrhunderts
"Fiume ist ein Leuchtturm, erstrahlend inmitten eines Meeres der Niederträchtigkeit." Gabriele d'Annunzio Im September 1919 besetzen 2500 Freischärler unter der Führung des Exzentrikers, Dichters und Kriegshelden Gabriele D'Annunzio eine kleine, kroatische Küstenstadt und errichten dort auf den..." (Klappentext)

Nach der Entlassung
Stimmen zu Oleg Senzow
(3sat-video) - Nach seiner Entlassung aus russischer Haft möchte er "Filme machen und leben". Wie sind die Reaktionen auf die Freilassung des ukrainischen Regisseurs Oleg Senzow?

Film
"Das Wunder im Meer von Sargasso"
(3sat-video) - Als in Griechenland alles den Bach runterging, machten Regisseure aus der Tragödie aufregendes Kino. Dazu zählt auch Syllas Tzoumerkas bildstarker Thriller.

Graphic Novel
"Knock Out!"
(3sat-video) - Reinhard Kleist zeichnet kraftvoll das sensible Porträt des homosexuellen Boxweltmeisters Emile Griffith, der in der Macho-Boxwelt zu einem Doppelleben gezwungen war.

Pro-Putin
Rapper Timati

(3sat-video) - Der russische Rapper Timati ist Befürworter Wladimir Putins. Kurz vor den Regionalwahlen in Russland brach er mit seinem neuen Musikvideo "Moskau" den Negativrekord auf Youtube.

Kino
"Über Grenzen - Der Film einer langen Reise"
(3sat-video) - Eine Reise, tollkühn und voller Neugier auf die Welt: Der Dokumentarfilm "Über Grenzen" begleitet die 63-jährige Margot, die auf ihrer Honda über 18000 Kilometer in 117 Tagen zurücklegt.

Ausstellung
"United by AIDS"
(3sat-video) - Die Ausstellung "United by AIDS" zeigt die facettenreichen und vielschichtigen Zusammenhänge zwischen Kunst und Aids seit den 1980er Jahren - bis zum 10. November im Züricher Migro-Museum für Gegenwartskunst.

Theaater
"Lear" & "Die Politiker"
(3sat-video) - Regisseur Sebastian Hartmann verlegt Shakespeares "Lear" in ein Sterbehospiz und verwebt es mit dem leichtfüßigen Stück "Die Politiker" von Wolfram Lotz - zu sehen am Deutschen Theater in Berlin.
Anzeige

Medienticker vom 11.09.2019 - Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Theresia Enzensberger liest ein Bild
Sleeping Beauty Jacob Rees-Mogg
(dlfk-audio - 4:53 min) - im britischen Unterhaus

Nachschub von Elena Ferrante
Neuer Roman der Bestseller-Autorin angekündigt
(dlfk-audio - 4:15 min) - maike Albath

"Wie später ihre Kinder"
Prix Goncourt-Preisträger Mathieu in Deutschland
(dlfk-audio - 5:49 min)  - Ludger Fittkau

Die Einfälle des neuen Deutsch
Ist das Deutsch oder kann das weg?
(dlfk-audio - 9_15  min) - Gespräch mit Eike Hirsch

Buchkritik
"Das deutsche Zimmer" von Carla Maliandi
(dlfk-audio -  5:43 min) - Rezensiert von Dirk Fuhrig

Straßenkritik
"Rohrkrepierer" von Isabel Kreitz
(dlfk-audio -  0:49 min) - Von Norbert Zeeb

"Schönes neues England" ...
so sähe es nach dem Brexit aus
(dlfk-audio -  10:12 min) - Gespräch mit Sam Byers

Buchkritik
"Zeuginnen" von Margaret Atwood
(dflk-audio - 6:03 min) - Von Edelgard Abenstein
Londoner Hype um Margaret Atwoods neuen Roman
(dlfk-audio - 6:21 min) - Bericht von Friedbert Meurer

<--- mehr hier
Fortsetzung im Handmaid-Hype
(sz) - Die Londoner Premierenfeier des neuen Romans von Margaret Atwood soll am Dienstag in über 1000 Kinos weltweit übertragen werden. -"The Testaments", auf Deutsch wird es unter dem Titel "Die Zeuginnen" im Berlin Verlag erscheinen, ist die Fortsetzung des Romans "Der Report der Magd" von 1985. - Spätestens seit der Serien-Adaption von 2017 gilt "Der Report der Magd" als ikonischer Text des Kampfes für Frauenrechte.
The Testaments, 34 years in the making: the longest gaps between sequels
(gua) -The three decades between The Handmaid's Tale and Margaret Atwood's much anticipated follow-up makes the wait for George RR Martin's The Winds of Winter seem brief
Keine Diktatur hält ewig
(dlfk) -Heute erscheint der neue Roman "Die Zeuginnen" der kanadischen Autorin Margaret Atwood. Wieder spielt die Auseinandersetzung mit totalitären Strukturen eine wesentliche Rolle. Doch Atwood lässt auch auf Veränderungen hoffen.
---> mehr über Margaret Atwood in der Bücherschau


+ im Fernsehen

"Kulturzeit" vom 10.09.2019
(3sat-video) - Unsere Themen: Sascha Lobos "Realitätsschock", Gespräch mit Helmut Aust über IS-Heimkehrer, das Landschaftsarchitekturbüro "For Forest" und Nachruf auf Robert Frank.

Sascha Lobo
und seine zehn Lehren aus der Gegenwart
(3sat-video) - In seinem neuen Buch "Realitätsschock" analysiert Sascha Lobo, warum die Welt aus den Fugen geraten ist und was wir aus den dramatischen Veränderungen lernen können.

Nachruf
Robert Frank
(3sat-video) - Mit "The Americans" zeigte der Fotograf Robert Frank ein völlig neues Bild Amerikas und revolutionierte die Fotografie im 20. Jahrhundert. Jetzt ist er mit 94 Jahren gestorben.

Vorschau
Donnerstag, 12. September 2019
23:15  Uhr -swr -  lesenswert
Denis Scheck im Gespräch mit Andrea Wulf und Oliver Lubrich
Alexander von Humboldt wurde am 14. September vor 250 Jahren geboren: Naturwissenschaftler, Visionär, Universalgenie und durch seine 5jährige Reise durch Südamerika ist er bis heute eine der spannendsten Figuren des 19. Jahrhunderts. Denis Scheck spricht mit zwei ausgewiesenen Experten über ihn: die erfolgreiche Humboldt-Biographin Andrea Wulf und der Literaturwissenschaftler Oliver Lubrich sind seine Gäste.

Medienticker vom 10.09.2019 - Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Margaret Atwoods "Die Zeuginnen"
Londoner Hype um Margaret Atwoods neuen Roman
(dlfk-audio - 6:21 min) - Bericht von Friedbert Meurer

<--- mehr hier
Fortsetzung im Handmaid-Hype
(sz) - Die Londoner Premierenfeier des neuen Romans von Margaret Atwood soll am Dienstag in über 1000 Kinos weltweit übertragen werden. -"The Testaments", auf Deutsch wird es unter dem Titel "Die Zeuginnen" im Berlin Verlag erscheinen, ist die Fortsetzung des Romans "Der Report der Magd" von 1985. - Spätestens seit der Serien-Adaption von 2017 gilt "Der Report der Magd" als ikonischer Text des Kampfes für Frauenrechte.
The Testaments, 34 years in the making: the longest gaps between sequels
(gua) -The three decades between The Handmaid's Tale and Margaret Atwood's much anticipated follow-up makes the wait for George RR Martin's The Winds of Winter seem brief
---> mehr über Margaret Atwood in der Bücherschau

Buchkritik
"Kinderwhore" von Maria Kuos Fonn
(dlfk-audio - 6: 41 min) - Rezensiert von Sonja Hartl


Typisch Austria?

"Das flüssige Land" erkundet den Hohlraum unter dem Dorf
(dlfk-audio - 9:06 min) -  Gespräch mit Raphaela Edelbauer
---> mehr hier

Helge und Kluge live
Eine Zweigstelle der Komik im Literaturhaus München
(dlfk-audio - 11:26 min) - Von Andi Hörmann - von Kluge & Schneide

Buchkritik
"Alma und Oma im Museum" von Nikolaus Heidelbach
(dlfk-audio - 5:19 min) - Rezensiert von Sylvia Schwab

Die geniale Stelle
Petra Gaubatz über das Klacken der Eingangstüren
(dlfk-audio - 2:52 min) - von Petra Gaubatz


+ im Fernsehen

"Kulturzeit" vom 09.09.2019
(3sat-video) - Unsere Themen: Julia Ebners Buch "Radikalisierungsmaschinen", Goldener Löwe für "Joker" in Venedig, Katja Petrowskaja im Gespräch über Oleg Senzow, Gerhart Hauptmanns "Die Ratten" eröffnet d...

Julia Ebners "Radikalisierungsmaschinen"

Wie rekrutieren Extremisten ihre Anhänger?
(3sat-video) -  Dieser Frage geht Julia Ebner nach. Die Extremismusforscherin hat sich in radikale Gruppierungen eingeschleust und jetzt ein Buch darüber verfasst.

Russland/ Ukraine
Oleg Senzow ist frei
(3sat-video) - Russland und die Ukraine haben nach Jahren der Konfrontation Gefangene ausgetauscht. Auch der ukrainische Filmregisseur Oleg Senzow ist nach fünf Jahren wieder frei.
Katja Petrowskaja über die Freilassung von Oleg Senzow
(3sat-video) - Kulturzeit-Gespräch mit der Literaturwissenschaftlerin Katja Petrowskaja über Oleg Senzow und den Austausch politischer Gefangener zwischen Russland und der Ukraine.

Schauspiel Frankfurt

"Die Ratten"
(3sat-video) - Das Frankfurter Schauspiel eröffnet mit dem Sozialdrama "Die Ratten" von Gerhart Hauptmann die neue Spielzeit. Felicitas Brucker inszeniert das Stück neu. Wir waren vor Ort.

Auf dem Theater
"Strudlhofstiege"
(3sat-video) - Eindrucksvoll verdichtet das Theater in der Josefstadt den labrinthisch verästelten Kosmos des Romans "Strudlhofstiege" zu einem finsteren Kammerspiel mit starken Schauspielern, inszeniert von Nicholas Hagg.

"Die Puppe im Grase"
Norwegische Märchen
(3sat-video) - Kat Menschik gestaltet einzigartige Illustrationen für eine Auswahl der norwegischen Märchenerzähler Peter Christen Asbjørnsen und Jørgen Moe.

Vorschau
Donnerstag, 12. September 2019
23:15  Uhr -swr -  lesenswert
Denis Scheck im Gespräch mit Andrea Wulf und Oliver Lubrich
Alexander von Humboldt wurde am 14. September vor 250 Jahren geboren: Naturwissenschaftler, Visionär, Universalgenie und durch seine 5jährige Reise durch Südamerika ist er bis heute eine der spannendsten Figuren des 19. Jahrhunderts. Denis Scheck spricht mit zwei ausgewiesenen Experten über ihn: die erfolgreiche Humboldt-Biographin Andrea Wulf und der Literaturwissenschaftler Oliver Lubrich sind seine Gäste.

Medienticker vom 09.09.2019 - Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Interview
Im Gespräch mit Paul Nizon
(dlfk-audio - 37:56 min) - Paul Nizon ist ein Pariser Schriftsteller deutscher Sprache mit Schweizer Pass. Für die einen ist er eine Legende, andere haben noch nie von ihm gehört. Paul Nizon selbst hält sich für einen der weltbesten Schriftsteller. Der fast 90jährige findet das Alter schrecklich; früher war er süchtig nach Frauen, heute erinnert er sich gern an das Glück des Schreibens.- mehr über Nizon in der Bücherschau + "Die Erstausgaben der Gefühle" Journal 1961-1972 + "Das Drehbuch der Liebe " Journal 1973-1979 + "Die Zettel des Kuriers" Journal 1990-1999

Themenfeld
Schreiben über den Klimawandel
(dlfk-audio - 10:18 min) - von Sieglinde Geisel

Buch seines Lebens
"Hotel Savoy" von Joseph Roth
(dlfk-audio - 2:04 min) - Tommy Wieringa

Hommage an die kroatische Schwiegerfamilie
Saskia Lukas Debüt "Tag für Tag"
(dlfk-audio - 5:40 min) -

Buchkritik
"Das Siebte" von Tristan Garcia
(dlfk-audio - 6:02 min) - von Norberet Zeeb

Straßenkritik
"Die Gleichung des Lebens" von Norman Ohler
(dlfk-audio - 0:54 min) -

Interview mit Johannes Nichelmann über
"Nachwendekinder. Die DDR, unsere Eltern und das große Schweigen"

(dlfk-audio - 11:26 min) - Gespräch mit dem Autorw

Buchkritik
Norbert F. Pötzl: "Der Treuhand-Komplex: Legenden. Fakten. Emotionen"
(dlfk-audio - (;21 min) - Rezension von Sabine Adler

Interview mit Jana Hensel übr
"Wie alles anders bleibt. Geschichten aus Ostdeutschland"
(dlfk-audio - 8:35min) - Gespräch mit der Autorin

Buchkritik
Egon Krenz: "Wir und die Russen. Die Beziehungen zwischen Berlin und Moskau im Herbst 89"
(dlfk-audio - 6:28 min) - Rezension von Jörg Degenhardt


+ im Fernsehen

"Kulturzeit" vom 06.09.2019
(3sat-video) - Unsere Themen: Italiens Museumspolitik, Bilanz des 76. Filmfestivals von Venedig, Journalismus-Kongress in Bern, Mythos Suhrkamp, 100. Geburtstag von Maria Lassnig, Kinderbuchtipps.

Vorschau
Donnerstag, 12. September 2019
23:15  Uhr -swr -  lesenswert
Denis Scheck im Gespräch mit Andrea Wulf und Oliver Lubrich
Alexander von Humboldt wurde am 14. September vor 250 Jahren geboren: Naturwissenschaftler, Visionär, Universalgenie und durch seine 5jährige Reise durch Südamerika ist er bis heute eine der spannendsten Figuren des 19. Jahrhunderts. Denis Scheck spricht mit zwei ausgewiesenen Experten über ihn: die erfolgreiche Humboldt-Biographin Andrea Wulf und der Literaturwissenschaftler Oliver Lubrich sind seine Gäste.

Medienticker vom 06.09.2019 - Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Interview mit Johannes Nichelmann über
"Nachwendekinder. Die DDR, unsere Eltern und das große Schweigen"

(dlfk-audio - 11:26 min) - Gespräch mit dem Autorw

Buchkritik
Norbert F. Pötzl: "Der Treuhand-Komplex: Legenden. Fakten. Emotionen"
(dlfk-audio - (;21 min) - Rezension von Sabine Adler

Interview mit Jana Hensel übr
"Wie alles anders bleibt. Geschichten aus Ostdeutschland"
(dlfk-audio - 8:35min) - Gespräch mit der Autorin

Buchkritik
Egon Krenz: "Wir und die Russen. Die Beziehungen zwischen Berlin und Moskau im Herbst 89"
(dlfk-audio - 6:28 min) - Rezension von Jörg Degenhardt

Neue Krimis
"Drei" von Dror Mishani
(dlfk-audio - 2:54 min) -  rezensiert
von Tobias Gohlis

Buchkritik
"Dopesick. Wie Ärzte und die Pharmaindustrie uns süchtig machen" von Beth Macy
(dlfk-audio - 7:34 min) - rezensiert

Aus den Listen
"Es wird Zeit" von Ildikó von Kürthy
(dlfk-audio - 4:05 min) - vorgestellt von
Andrea Gerk

Themenfeld
Zur dauerhaften Attraktivität von Hannah Arendt
(dlfk-audio -9:01 min) -
Catherine Newmark

Buchkritik
"Von oben" von Sibylle Lewitscharoff
(dlfk-audio - 6;31 min) - gelesen will Hellmut Bötticher

Straßenkritik
"Oskar und die Dame in Rosa" von Eric-Emmanuel Schmitt
(dlfk-audio - 1:06 min) - von Nadja Bascheck

Ihre Buchhändlerin empfiehlt...
die "Librairie allemande" in Paris
(dlfk-audio - 6:03 min) - Gespräch mit Iris Mönch-Hahn

SWR2 lesenswert Magazin
Alles ist Politik - neue Geschichten aus Lateinamerika und Europa
Mit neuen Büchern von: Karina Sainz Borgo, Sherko Fatah, Valeria Luiselli, Terézia Mora, Wolfgang Blum, Sibylle Lewitscharoff

+ im Fernsehen

"Kulturzeit" vom 05.09.2019
(3sat-video) - Unsere Themen: Juan Brancos Anklageschrift, Hongkong, Kunstprojekt "For Forest", Nadav Lapids "Synonymes", 40 Jahre "Ars Electronica" und Abhängen mit ... Lara Stoll.

"Kulturzeit" vom 06.09.2019
(3sat-video) - Unsere Themen: Italiens Museumspolitik, Bilanz des 76. Filmfestivals von Venedig, Journalismus-Kongress in Bern, Mythos Suhrkamp, 100. Geburtstag von Maria Lassnig, Kinderbuchtipps.

7.9.2019
19.20 Uhr - 3sat - Mythos Suhrkamp (2/2)
Autoren vor allem des Suhrkamp-Verlags begleiten seit der Verlagsgründung 1950 die Geschicke beider deutscher Republiken. Verlagsgeschichte- und deutsche Geschichte sind eng…

Vorschau
Donnerstag, 12. September 2019
23:15  Uhr -swr -  lesenswert
Denis Scheck im Gespräch mit Andrea Wulf und Oliver Lubrich
Alexander von Humboldt wurde am 14. September vor 250 Jahren geboren: Naturwissenschaftler, Visionär, Universalgenie und durch seine 5jährige Reise durch Südamerika ist er bis heute eine der spannendsten Figuren des 19. Jahrhunderts. Denis Scheck spricht mit zwei ausgewiesenen Experten über ihn: die erfolgreiche Humboldt-Biographin Andrea Wulf und der Literaturwissenschaftler Oliver Lubrich sind seine Gäste.

Medienticker vom 05.09.2019 - Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Buchkritik
"Aus der Dunkelheit strahlendes Licht" von Petina Gappah
(dlfk-audio - 6: 54 min) - Rezensiert von Sieglinde Geisel

"Auf dem Seil"
Abschluss der Romantrilogie
(dlfk-audio - 12:52 min) - Gespräch mit der Autorin Terézia Mora

Sachbuch
"Vaters Tochter. Fontane und seine Tochter Mete" von Dagmar von Gersdorff
(dlfk-audio - 8:54 min) - Rezensiert von Edelgard Abenstein

Gesa Ufer liest Musik
(dlfk-audio - 7:06 min) - "Kinder der Angst" von "Die Höchste Eisenbahn"

Gespräch mit  Kathrin Passig
Könnten wir in die Zukunft reisen
(dlfk-audio - 9:36 min) -wir würden ihr nur im Weg stehen
Das Futurium ist ein Haus der Zukünfte.
Hier dreht sich alles um die Frage: Wie wollen wir leben? In der Ausstellung können Besucher*innen viele mögliche Zukünfte entdecken, im Forum gemeinsam diskutieren und im Futurium Lab eigene Ideen ausprobieren. - Wenn am 5. September das Futurium seine Türen öffnet, werden auch Kanzleramtsminister Helge Braun und der Astronaut Alexander Gerst dabei sein. Gemeinsam mit Forschungsministerin Anja Karliczek und der Meereis-Physikerin und Klimawissenschaftlerin Stefanie Arndt dreht sich im Forum alles um das Thema Zukunft. Begleitet wird der Festakt vom Rundfunkchor Berlin. Die Veranstaltung wird im Internet auf futurium.de live übertragen.

Im Gespräch mit
Schauspieler Burkhart Klaußner
(dlfk-audio - 36:09 min) -In historische Figuren schlüpfte Burghart Klaußner in den letzten Jahren häufig. Er spielte den Nazijäger Fritz Bauer, den alternden Bertolt Brecht. Für seine Rolle als gnadenlos strenger Vater und Pfarrer in "Das weiße Band" erhielt er den deutschen Filmpreis. Mit fast 70 ist Klaußner gern mit seiner Band unterwegs und hat das Schreiben für sich entdeckt.

+ Kultur im Fernsehen
"Kulturzeit" vom 04.09.2019
(3sat-video) - Unsere Themen: Mode für den Datenschutz, Brexit ohne Ende - Gespräch mit Nicolai von Ondarza, Nachruf Peter Lindbergh, queere Identitäten, Diego Maradona.

Medienticker vom 04.09.2019 - Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Jugendbuch
"Hope" von Peer Martin
(dlfk-audio - 5:26 min) - Rezensiert von Sylvia Schwab

"Santa Rita"
Roman über ein abgelegenes Dorf, Abgehängte und zerstörte Leben
(dlfk-audio -10.08 min) - Gespräch mit Tommy Wieringa

September 2018
Buchempfehlungen
(dlfk-audio - 5:36 min) - Gespräch mit Wiebke Porombka



Buchkritik

"Der junge Doktorand" von Jan Peter Bremer
(dlfk-audio - 5:41 min) - Rezensiert von Nico Bleutge

----> mehr in der Bücherschau


Straßenkritik
"Hool" von Philipp Winkler
(dlfk-audio - 0;50 min) - Von Nadja Baschek

Neuer Verlag
für das Vereinigte Königreich
(dlfk-audio - 7:57 min) - Gespräch mit Katy Derbyshire

Hörbuch
"Der unbekannte Kosmos des Alexander von Humboldt"
(dlfk-audio -4:31 min)  - vorgestellt von Susanne Billig


Im Gespräch mit dem
Designer Konstantin Grcic
(dlfk-audio - min) - Er gilt als der bekannteste Produktdesigner Deutschlands: Konstantin Grcic. Seine Bürostühle, Regale und Tische sind Klassiker; einige Objekte finden sich im New Yorker MoMA.



+ Kultur im Fernsehen
"Kulturzeit" vom 03.09.2019
(3sat-video) -
Die Themen:Die AfD und die Kultur - Gespräch mit Carsten Brosda, der Maler Felix Nussbaum, die Doku "Unsurfed Afghanistan", das neue Wanda-Album und ein Nachruf auf Tom Zickler.

Digitale Kunsthalle
Felix Nussbaum
(3sat-video) - Er malte fantastische Bildwelten und ist zugleich Dokumentar einer bitteren Zeit: der deutsche Maler Felix Nussbaum. Die "Digitale Kunsthalle" zeigt sein Leben und Werk.


Medienticker vom 03.09.2019 - Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Sachbuch
Naika Foroutan "Die postmigrantische Gesellschaft"
(dlfk-audio - 5:56 min) - Rezensiert von Matthias Dell




Klinikalltag im Roman
"Tage in Weiß"
(dlfk-audio - 10:49 min) - Gespräch mit Rainer Jund

Der Schmerz des Krieges in Gedichten
Lyriker Ghayath Almadhoun im Porträt
(dlfk-audio - 5:31 min) - Von Carsten Hueck
---> mehr zum Autor in der Bücherschau

Buchkritik
"Mira - #freunde #papa #wasfüreinsommer" von Sabíne Lemire
(dlfk-audio - 5:46 min) - Rezensiert von Kim Kindermann
---> mehr zur Autorin in der Bücherschau

...liest ein Bild
(dlfk-audio - 5:42 min) - Gespräch mit Mathias Greffrath
< ---Abb. dpa Rechtes Trio: Alexander Gauland, Götz Kubitschek und Björn Höcke





... Fernsehen
"Kulturzeit" vom 02.09.2019
(3sat-video) - Unsere Themen: Nach dem Wahlsonntag - Gespräch mit Armin Nassehi, Gedenkfeier zu Polen, "Der Krieg, den keiner wollte", die Schau "Von Mossul nach Palmyra", Lucia Berlin, "Control".
The day after
Armin Nassehi über den Wahlsonntag
(3sat-video) - Kulturzeit-Gespräch mit dem Soziologen und Autor Armin Nassehi über den Wahlsonntag in Sachsen und Brandenburg - und sein Buch "Die digitale Gesellschaft".
(3sat-video) - Sachsen und Brandenburg haben gewählt. Was sagen die Wahlergebnisse aus? Wohin geht die Reise?

Schön komfortabel für die AfD
(zeit) - Das öffentlich-rechtliche Fernsehen scheitert dabei, journalistisch angemessen über die AfD zu berichten. Das zeigte sich exemplarisch an den Wahlsendungen der ARD. Eine Analyse von Matthias Dell
3 mal 6 kurze Antworten, wie es in Sachsen jetzt weitergehen kann
(pd) - Abgeordnete der SPD, Grünen und Linken haben gemeinsam für ein progressives Sachsen gekämpft. Wir haben nachgefragt: Hat sich das Engagement gelohnt?

Action-Game
"Control" - Außer Kontrolle
(3sat-video) - Ein Behördengebäude, das lebt, die Mitarbeiter in Trance: Bei dem Action-Game "Control" ist es ein bisschen so, als hätten sich Franz Kafka und David Lynch einen lustigen Nachmittag gemacht.
Ausstellung
"Von Mossul nach Palmyra"
(3sat-video) - Mossul, Aleppo, Palmyra - allesamt durch Fanatismus und Kriege zerstört. Eine Schau erweckt nun mit Hilfe virtueller Techniken die geschichtsträchtigen Orte zu neuem Leben.
Wiederentdeckt
Lucia Berlin
(3sat-video) - Sie war eine Meisterin der Kurzgeschichte. Ein gerade erschienener Band sowie die Doku "Love, Lucia" gewähren Einblicke in ihr aufreibendes Leben.