Stichwort-Übersicht

Kroatien

Insgesamt 203 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 81

Miljenko Jergovic: Ruth Tannenbaum. Roman

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783895613982, Gebunden, 448 Seiten, 26.00 EUR
[…] Aus dem Kroatischen von Brigitte Döbert. Salomon Tannenbaum bezieht 1920 Prügel auf die Fußsohlen, weil er nicht mit den Empfindlichkeiten des noch jungen Königreichs Jugoslawien rechnet.…

Damir Karakas: Erinnerung an den Wald. Roman

Cover
Folio Verlag, Wien - Bozen 2019
ISBN 9783852567877, Gebunden, 152 Seiten, 20.00 EUR
[…] Aus dem Koratischen von Klaus Detlef Olof. Damir Karakaš erzählt die archaische Welt eines Bauernjungen.Es ist eine raue bäuerliche Welt, der ein Junge mit kindlichen Spielen und kleinen…

Slobodan Snajder: Die Reparatur der Welt. Roman

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2019
ISBN 9783552059245, Gebunden, 544 Seiten, 26.00 EUR
[…] Aus dem Kroatischen von Mirjana und Klaus Wittmann. Die Gesandten Maria Theresias reisen in die Hungergebiete des Schwabenlandes und locken Urvater Kempf nach "Transsilvanien". Mehr…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 25

Leseprobe zu Geert Buelens: Europas Dichter und der Erste Weltkrieg. Teil 2

Vorgeblättert 31.03.2014 […] offiziell den Krieg erklärte, folgte eine erste Verhaftungswelle. Am 4. August - Andric´saß gerade am Meer und trank Kaffee - wurde er festgenommen. Nach kurzen Aufenthalten in Gefängnissen in Šibenik (Kroatien) und Maribor (Slowenien) wurde er in Ovčarevo (Serbien) und in Zenica (Bosnien) interniert. Es waren Orte mit einer unterschiedlichen ethnischen Prägung, aber sie alle gehörten damals zu Österreich […]

Jemand muss Josef K. bestochen haben

Literarischer Rettungsschirm für Europa 30.09.2012 […] (für die das Miloševi?-Regime in der Regel kein Problem darstellte), dann Leute mit einem Ticket nur in eine Richtung, junge Männer, die vorübergehend vor der Einberufung flüchteten, Flüchtlinge aus Kroatien und Bosnien oder diejenigen, denen es gelungen war, einen Platz bei einer günstigen Gruppenreise zu ergattern. Ich zählte zu den Letzteren. Von Belgrad fuhr ich mit etwa vierzig Oberstufenschülern […] wegfahren, die, die sich von ihnen verabschieden … "Gastarbeiter", flüstere ich meinem Mann zu; er bedeutet mir aber, still zu sein. Vom unterirdischen Bahnhof fahren nur zwei Busse ab. Der eine nach Kroatien, der andere nach Serbien. Beide fahren um 17 Uhr los. Beide haben Verspätung. Ein junger Mann in leuchtend gelber Weste, einer vom Busunternehmen, wiederholt ständig: "Leute, habt ein bisschen Geduld […] machen", versichert ihm der leuchtend gelbe Bursche. Wir warten, schweigen und spähen in die Dunkelheit. Der leuchtend Gelbe überbringt in der Rolle des Fahrdienstleiters die Nachricht: "Der Bus nach Kroatien kommt in zehn Minuten, der nach Serbien in einer halben Stunde." "Gibt es aber wirklich genug Platz?", fragt wieder der Geheimrat. "Na, sicher." Eine Stunde später kommt auch unser Bus. Während wir […] Von Dragana Mladenovic
mehr Artikel